Moderne Reinigungsregeln

Diese 5 Home Cleaning Life Hacks machen Ihr Leben einfacher und freier!

Wie können Sie Energie, Zeit und Geld für die Reinigung sparen und diese gleichzeitig effizienter gestalten? Wir geben veraltete Stereotypen auf. Die Reinigung ist heute einfach, schnell und manchmal sehr aufregend. Ein paar einfache Regeln machen Ihr Leben ein wenig einfacher und freier von Hausarbeiten.

Wischen Sie jede Glühbirne ab, bügeln Sie Vorhänge und eine Million weitere Dinge im Namen der Sauberkeit. Dies kann Ihr Wochenende zu einem ständigen Kampf um Ordnung im Haus machen. Infolgedessen werden Sie nicht ausgeruht in die neue Woche eintreten, sondern noch mehr gefoltert und hager mit Hausarbeiten. Wir schlagen vor, das Stereotyp aufzugeben, dass Sie einen bestimmten Tag für die Reinigung zuweisen müssen, und empfehlen Ihnen stattdessen, die Hausarbeit nach Wochentagen zu verteilen. Dann können Sie Ihr Wochenende in vollen Zügen genießen!

Zum Beispiel, am Montag wischen Sie den Staub ab, am Dienstag staubsaugen Sie und waschen den Boden, am Mittwoch widmen Sie sich der Reinigung von Armaturen, am Donnerstag können Sie Bettwäsche und andere große Dinge waschen, Sie können Freitag und Samstag von der Reinigung befreien, aber am Sonntag Es ist sinnvoll, die Dinge in Ordnung zu bringen. Kühlschrank und waschen Sie die Küche.

Infolgedessen bleibt Ihr Zuhause immer sauber und Sie werden nicht den Löwenanteil Ihres Wochenendes dafür ausgeben.

Bademäntel, Handtücher und Bettwäsche müssen nicht gebügelt werden. Die Bakterien werden durch Waschen bei 60 ° C zerstört. Sie können auch eine spezielle elektrische verwenden. Dank des Motors, der warme Luft liefert, können die Dinge schnell getrocknet werden. Wenn Sie direkt auf einem Kleiderbügel oder auf einer horizontalen Oberfläche trocknen, erhalten Sie ein fast gebrauchsfertiges Produkt – Sie können sicher ohne weiteres Bügeln auskommen. Diese Wärmebehandlung vermeidet das Auftreten von Mikroorganismen, die sich in schlecht getrockneten Dingen bilden können. Und Sie sparen Zeit für mehr Spaß und interessante Aktivitäten.

Wenn Sie den Staub nicht zuerst aus allen Regalen und Schränken entfernen, setzt er sich wieder auf dem Boden ab und macht alle Ihre Bemühungen zunichte. Wischen Sie daher zuerst den Staub von allen Oberflächen ab und reinigen Sie erst dann den Boden.

Verwenden Sie jedoch niemals alte Lappen zum Reinigen. Nehmen Sie immer ein frisches Mikrofasertuch, um zu vermeiden, dass Bakterien von der vorherigen Reinigung auf die Möbel gelangen. ist waschbar, so dass Sie nicht jedes Mal neue kaufen müssen. Oder wählen Sie eine, die keine Bakterien und Pilze auslöst.

Alte und uns vertraute Werkzeuge entfernen Schmutz und Fett nicht immer beim ersten Mal bis zum Ende. Sie müssen nicht nur das Werkzeug selbst, sondern auch Ihre eigene Stärke und Zeit neu ausgeben. Darüber hinaus sind nicht alle Fonds völlig sicher. Aber die Wissenschaft steht nicht still, moderne Formeln von Reinigungsmitteln sind viel effektiver als zuvor. Beispielsweise sind neue klebrige, sogenannte Klebereiniger einer traditionsreichen deutschen Marke eine intelligente und moderne Lösung. Dies ist eine innovative Klettlösung, die Schmutz auch an der Decke entfernt. Lassen Sie es einfach eine Weile an und spülen Sie es dann mit Wasser ab oder wischen Sie es mit einem Tuch ab. Ein solches Produkt kann mehrere Stunden sicher auf der Oberfläche bleiben.

Einige Hausfrauen verwenden beim Reinigen keine Chemikalien mehr und ersetzen sie durch nur einen Dampfreiniger. Es lohnt sich immer noch nicht, auf Reinigungsprodukte ganz zu verzichten, aber die Reinigung mit ihnen kann viel seltener durchgeführt werden, wenn sie in den Pausen verwendet werden. Damit erreichen Sie schnell und einfach die strahlende Sauberkeit in jeder Ecke Ihres Hauses. Es entfernt leicht Fett, Schmutz, Schimmel und Hausstaubmilben. Sie können damit fast alles reinigen: Backofen, Mikrowelle, Herd, Dunstabzugshaube, Kühlschrank, Bad, Toilette, Fenster, Spiegel, Böden, Türen, Heizkörper, Wände, Möbel, einschließlich Polstermöbel sowie Teppiche, Vorhänge oder Jalousien. Stellen Sie sich vor, wie lange Sie brauchen würden, um alles selbst aufzuräumen? Mit einem Dampfreiniger dauert dies nicht länger als eine halbe Stunde.

Die Reinigung sollte nicht das ganze Wochenende dauern. Machen Sie Zeit für die wichtigsten Dinge. Ein moderner Reinigungsansatz ist der Schlüssel zu einem sauberen Zuhause und einer guten Stimmung!