Neun Facetten unserer Gastgeber: Natalia Gamayunova

Unser spezielles Projekt wird von Natalia Gamayunova abgeschlossen!

Was haben Sie vor genau 9 Jahren im September 2011 gemacht ?
– Vor neun Jahren habe ich die Nachrichten auf dem TV-Center-Kanal gehostet. Jeden Tag sagte ich zum Land: "Guten Morgen!" Nach der Sendung zu Hause, um zu wechseln, schaute ich gerne Shopping Vergleich …

Was ist deine Lieblingsserie und warum?
– Es gibt zwei davon: The Magnificent Century und Desperate Housewives. Das erste zog mich mit unglaublicher Schönheit an. Die zweite Geschichte ist allen Frauen klar. In beiden Fällen werden zwischenmenschliche Beziehungen gut dargestellt.

Was ist dein Lieblingscharakter aus dieser Serie?
– "Das großartige Jahrhundert " – Valide Sultan und Hyurem. Starke Frauen, die ihren Wert kennen und wissen, wie sie ihr Ziel nicht nur erreichen, sondern auch halten können. Verzweifelte Hausfrauen – Bree. Eine Frau, die danach strebt, die perfekte Mutter und Frau zu sein. Wie wir alle ist sie nicht immer erfolgreich. Aber sie gibt nicht auf.

Stellen Sie sich vor, Sie sind Regisseur in Ihrer Serie über Shopping Vergleich: Mit welchen Schauspielern – also Marken – arbeiten Sie zusammen?
– – Ich freue mich, diese deutsche Marke in Russland zu vertreten. Und auch: ,, und.

– Zu welchem Thema – Mode, Schönheit, Schmuck, Heim-, Küchen- oder Sommerhausdekoration – möchten Sie Ihre eigene TV-Serie über Shopping Vergleich machen?
– Dies ist zu Hause und nur zu Hause. Dies ist das Wichtigste in unserem Leben – Zuhause und Familie!

Wie begann Ihre persönliche Serie zum Shopping Vergleich?
– Ich bin vor 5 Jahren zu Shopping Vergleich gekommen. Der erste Äther war mit einer Pumpe zum Reinigen von Rohren. Wenn ich es auf Sendung zeige, rede ich immer darüber.

Wie stellen Sie sich die perfekte DR-Party bei Shopping Vergleich vor?
– Das Spiel "Crocodile". Kollegen müssen das Los erraten, das Sie ziehen!

– Was ist das Besondere an Ihrem Lieblingsprodukt bei Shopping Vergleich?
– Es. Keine schädlichen Inhaltsstoffe und zartes, unauffälliges Aroma.

– Mit welchen neun Worten würden Sie unseren Zuschauern zum neunten Geburtstag von Shopping Vergleich gratulieren?
– Viel Spaß bei jedem Einkauf bei Shopping Vergleich!

Schauen Sie sich unten das Video an, das Natalia speziell für Sie aufgenommen hat: Dies ist ab den Top-9-Produkten!

Glanz Italiens: Aria Argento!

Die prächtige filigrane Sammlung von Aria Argento wurde in Italien in der malerischen Stadt Arezzo geschaffen, wo die Traditionen der Schmuckkunst von Jahr zu Jahr von Generation zu Generation bewahrt und weitergegeben werden …

Wir wissen, dass filigrane oder silberne Spitze eine der komplexesten Schmucktechnologien ist, die seit langem bekannt sind. Leider verschwand das Filigran am Ende des letzten Jahrhunderts aufgrund der hohen Schmuckkosten praktisch von den Schmuckschaltern in Russland – schließlich war der Prozess der Schmuckherstellung manuell!

Aber … die Zeiten ändern sich. Manchmal zum Besten. Genau wie in unserem Fall. Und so verpflichteten sich italienische Juweliere aus dem Hause Aria Argento zu Beginn des 21. Jahrhunderts, die "silberne Spitze" mit den neuesten Schmucktechnologien wiederzubeleben. Italien ist nicht nur Ferrari oder Chianti. Italienische Leidenschaft ermöglichte es, Meisterwerke der Renaissance zu schaffen oder die Weltmeisterschaft zu gewinnen …

Jetzt ist es Zeit für Aria Argento … Und jetzt können Sie bei Shopping Vergleich die Anmut von Aria Argento bewundern und den prächtigen klassischen 925er Sterlingsilberschmuck mit Rhodium- oder Vergoldung schätzen.

– Dies sind handgefertigte Broschen, Ohrringe, Ringe und Armbänder. Sie hat ihren eigenen ausgeprägten durchbrochenen Stil, elegant in Italienisch und gleichzeitig expansiv …

Auf der Rückseite jedes Aria Argento-Produkts befindet sich eine Herstellermarke, die die hohe Qualität der Produkte garantiert. Wir sehen es uns aber nicht an, auch wenn Qualitätssicherung wichtig ist. Wir meinen es ernst. Die Inspiration der italienischen Meister, die Erinnerung an die Renaissance, die großartige Renaissance-Ära – darauf kommt es wirklich an!

Jürgen Kölsch: Laune ist Leidenschaft, es fühlt sich an, als würde man auf Luft gehen

Jürgen Kölsch, Geschäftsführer der Marke Caprice, spricht über die Unternehmensgeschichte, die deutsche Arbeitsmoral und warum die Qualität dieser Schuhe unabhängig von ihrem Herstellungsort konstant hoch sein wird.


– Herr Kölsch, beginnen wir mit einer Familiengeschichte. Wann und warum hat Ihre Familie angefangen, Schuhe herzustellen?

– Alles begann mit meinem Großvater. Er war ein einfacher Arbeiter in einer Schuhfabrik. Aber er beherrschte sehr schnell fast alle Produktionstechnologien und wurde bald ein Meister. Und schon in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts begann er, seine eigenen Schuhe herzustellen.

– Gibt es eine Vorgeschichte für das Erscheinen der Marke Caprice?
– Davor gab es in der deutschen Schuhhauptstadt Pirmasens Fabriken mit einem vollständigen Produktionszyklus. Aber in Europa begann der Prozess der Verlagerung der Schuhproduktion in asiatische Länder, die Geschichte begann sich zu ändern. Einerseits gab es in Pirmasens klassische Schuhhersteller – mit ihren handgefertigten Techniken. Andererseits wurde eine neue Kohorte von Unternehmern gebildet, die erkannten, dass es in asiatischen Ländern möglich ist, Schuhe zu sehr geringen Kosten herzustellen. Und nur einer dieser Unternehmer war Horst Wortmann. Er schaffte es, wundervolle Kollektionen zu kreieren, indem er preiswerte Schuhe mit Premiummodellen kombinierte. Schon damals – und das war Ende der achtziger Jahre – war er einer der größten Importeure von Schuhen. Gleichzeitig verstand er den Bedarf an technologischem Know-how und wollte Spezialist für die Herstellung von Schuhen werden. Also kamen Herr Wortmann und mein Vater zu einer Einigung, sie bildeten eine Allianz, in der alle ihren Beitrag leisteten. Die Familie Kölsch hat Tradition und gründliche Kenntnisse in der Schuhproduktion, während Herr Wortmann über internationale Handelsbeziehungen und umfangreiche Erfahrung im Schuhimport verfügt. Mein Vater wollte in internationale Fertigungsmärkte eintreten, und Herr Wortmann möchte Fertigungskompetenzen beherrschen. Und so entwickelte sich ihre Vereinigung. Und von hier aus, aus dem Wort "Stimmung", kam gerade der Name der Marke heraus, was auf Französisch sowohl Leichtigkeit als auch Stimmung bedeutet. So erschien der Markenname. Und da die Technologie der Familie Kölsch es ermöglichte, Damenschuhe leicht und anmutig zu machen, erschien ein Schmetterling im Markenlogo – es war nur ein Symbol.

– In den neunziger Jahren waren hohe Plateauschuhe beliebt, zum Beispiel Dr. Martins. Warum hast du in dieser Zeit angefangen, bequeme Schuhe herzustellen?
– Tatsache ist, dass bei der Organisation eines Unternehmens aktuelle Trends keine Rolle spielen. Wichtig ist eine Strategie, die es ermöglicht, über mehrere Generationen hinweg erfolgreich zu bleiben. Für meine Familie, für meine Dynastie war es immer wichtig, dass Schuhe nicht nur modisch und schön sind, sondern vor allem bequem und leicht, damit die Frau, die sie trägt, Spaß hat. Schauen Sie sich die Trends der letzten dreißig Jahre an: Sie haben sich erheblich verändert. Sicher, Plattformen und High Heels werden eines Tages zurückkehren, aber die Idee von Leichtigkeit und Bequemlichkeit wird in jedem Trend immer bestehen bleiben. Und hier liegt der Erfolg des Unternehmens Caprice.

– Welche Designkonzepte stehen im Mittelpunkt der Strategie von Caprice?
– Wir bemühen uns, unsere Schuhe einem möglichst breiten Kundenpublikum anzubieten. Ein Publikum, das aus bereits etablierten Persönlichkeiten besteht und über ein ausreichendes Budget verfügt, um hochwertige Schuhe für einen relativ geringen Geldbetrag zu erhalten. Dies sind Schuhe für die Frau, die modisch und trendy sein will, aber gleichzeitig nicht bereit ist, Kompromisse in Bezug auf Qualität und Komfort einzugehen. Und das ist die Zielgruppe von 18 bis 80 Jahren. Es ist egal, ob es aus Moskau oder New York kommt. Und die Anforderungen, die wir an unsere Designer stellen: Bevor sie die Welttrends untersuchen, ist es die Aufgabe, Caprice-Schuhe nicht nur modisch, sondern auch bequem, hochwertig und unseren Kunden würdig zu machen. Und immer Leder. Dies sind Voraussetzungen für die Erstellung unserer Sammlung. Unsere Designer besuchen unbedingt die weltweit führenden Modeziele, beispielsweise Hongkong, die weltweit führende Trend-Tracking-Plattform, eine führende Testplattform. Und ich selbst besuche Hongkong mindestens zweimal im Jahr, um neue Trends mit eigenen Augen zu sehen. Dann verwandeln sie sich und verweben sie in die Philosophie der Caprice-Schuhe.

– Warum ist Hongkong das Epizentrum neuer Trends?
– Erstens, weil ständig Menschen aus aller Welt da sind: Dies ist der Scheideweg der Zivilisationen. Sie können zu jeder Tages- und Nachtzeit Touristen aus Australien, Europa und Nordamerika treffen. Hier befinden sich die größten Modeboutiquen von Gucci bis Prada. In Hongkong sind alle weltweit führenden Modemarken auf einer relativ kleinen Fläche vertreten: Es ist wie ein modisches Trainingsgelände. Es ist schwierig, einen zweiten solchen Ort auf der Welt zu finden. Ein Vergleich ist möglich: Hongkong ist für Asien, Mailand für Europa. Es gibt weltweit nur vier oder fünf solcher Standorte in der Modebranche.

– Sind Caprice nur Damenschuhe?
– Es gibt ein deutsches Sprichwort, es klingt buchstäblich so: "Schuhmacher, bleib bei deinen Schuhen." Es gibt buchstäblich Welten zwischen dem Bein einer Frau und dem eines Mannes, es gibt einen großen Unterschied, und der letzte ist die Grundlage für alles in Schuhen. Der Block ist eine Kopie eines Beines, Fußes. Sogar die Arten von Damenschuhen unterscheiden sich von denen von Männern. Wenn Sie eine Marke aufbauen und Ihr Schuhgeschäft entwickeln, muss der Verbraucher Vertrauen in diese Marke haben. Vertrauen kann nur gewonnen werden, wenn Sie ein echter Spezialist für den einen oder anderen Schuh sind und unsere Familie nur Spezialisten für Damen- und nicht für Herrenschuhe ist.

– Wie denkst du über den Unisex-Stil – sowohl in Schuhen als auch allgemein in der Mode?
– Ich habe eine klassische, traditionelle Erziehung. Deshalb glaube ich, dass eine Frau eine Frau bleiben sollte und ein Mann – ein Mann. Natürlich bleibt Unisex relevant und bleibt bestehen. Dieser Stil lässt sich jedoch am besten in Sportschuhen zum Beispiel in den Adidas- oder Nike-Kollektionen verkörpern, nicht jedoch in den klassischen Kollektionen. Gleiches gilt für Kleidung. Aber alles, was zu den Klassikern, zur traditionellen Eleganz gehört, bleibt streng in der Dimension "Mann – Frau".

– Stimmt es, dass Caprice nur natürliches Leder und kein synthetisches verwendet?
– Bei den Obermaterialien ist dies praktisch der Fall: echtes Leder, mit Ausnahme einiger Einschlüsse, dekorative Elemente, bei denen wir gezwungen sind, synthetisch Kunststoffe zu verwenden.

– Was ist der Vorteil von Naturleder gegenüber Synthetik? Was können Sie damit tun, was bei Kunststoffen unmöglich ist?
– Naturleder hat Eigenschaften, die kaum nachzubilden sind. Wir können sagen, dass echtes Leder in Schuhen praktisch eine zweite Haut für eine Person ist. Zu diesem Thema kann mehr als eine Vorlesung gelesen werden. Leder ist elastisch, strapazierfähig, atmungsaktiv und auch ein sehr strapazierfähiges Material. Darüber hinaus sind wir der weltweit größte Verarbeiter für die Schuhindustrie. Nur die Automobilindustrie verbraucht mehr als wir, aber das ist eine ganz andere Sache. Und Hirschhaut ist ein noch erstaunlicheres Produkt, sie passt zu fast jedem Fuß und nimmt die Form eines jeden Fußes an. Darüber hinaus ist Hirschleder das haltbarste Leder aller Ledertypen der Welt. Im Allgemeinen hat die Wissenschaft noch keine Alternative zur Haut gefunden.

– Welche Innovationen, welche Technologien haben die Entwicklung der Marke besonders beeinflusst?
– Wir können sagen, dass jedes unserer Patente einen erheblichen Einfluss auf unsere Schuhe hatte. Was ist sonst der Sinn unserer fortgeschrittenen Entwicklungen? Einer von ihnen kann unterschieden werden – dies ist die Entwicklung meines Vaters namens Antishokk. Diese Technologie ist in vielen unserer Modelle enthalten – und es war eine revolutionäre Entwicklung in Bezug auf die Dämpfung von Schuhen. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Technologien. Die nächste Erfindung ließ nicht lange auf sich warten, und Mitte der 90er Jahre präsentierte Caprice der Welt eine neue einzigartige Technologie, die das Verständnis des Schuhkomforts radikal veränderte. Dreihundert halbkugelförmige Kammern in der OnAir-Innensohle sorgen für einen stoßdämpfenden Effekt, bieten Komfort beim Gehen, entlasten den Fuß, lindern Ermüdungserscheinungen und gewährleisten einen verbesserten Luftaustausch im Schuh. Und es gibt das Gefühl, dass Sie buchstäblich durch die Luft gehen. Aufgrund der verschiedenen Phasen des Schrittes tritt nicht nur eine Luftzirkulation unter dem Fuß auf, sondern es werden auch Feuchtigkeit und Schweiß entfernt, was für die Fußhygiene sehr wichtig ist. Damit ist auch die Dämpfungswirkung des Gehens verbunden. Luft ist der beste Isolator, aber selbst das hat uns nicht gereicht. In unserer nächsten Kollektion werden wir Modelle mit einem neuen Patent zeigen. Diese Entwicklung heißt Blue Oxygen. Diese Technologie, Blue Oxygen, bietet unseren Kunden zwei Innovationen in einer. Hier kombinieren wir das OnAir Insole-Patent mit der originalen Außensohlenkonstruktion. Dank der speziellen Löcher im unteren Teil der Sohle strömt Luft direkt in den Schuh. Die Luft wird gleichmäßig von den Zehen bis zur Ferse verteilt und verstärkt die Wirkung der OnAir-Innensohle.
Die Revolution liegt aber auch in der Tatsache, dass alles, worüber wir sprechen, nicht in orthopädischen Galoschen verwirklicht wird, sondern in Schuhen, die angenehm anzusehen und angenehm zu tragen sind.

– Inwieweit sind Innovationen in der allgemeinen Verbrauchernachfrage? Wie verstehen die Verbraucher klassischer Schuhe sie, wie verstehen sie die Verbraucher von Sportschuhen?
– Dazu müssen Sie den Prozess des Kaufs von Damenschuhen kennen. Das Schuhgeschäft zeigt Hunderte von Schuhmodellen. Was macht eine Frau zuerst? Sie untersucht sie aus der Ferne, alles, was in der Halle steht. Was bedeutet das für uns? Dies bedeutet, dass unsere Designer Schuhe entwerfen müssen, die von weitem attraktiv aussehen, nicht nur in Bezug auf das Design, sondern auch in Bezug auf die Qualität. Und erst dann kommt der Kunde zu unseren Schuhen und nimmt sie vielleicht sogar in die Hand. Und hier kommt eine der wichtigsten Phasen des Kaufs: Wenn der Kunde die Schuhe abholt, sollten diese Schuhe leicht und elastisch sein. Um es taktil angenehm zu machen. Und wenn sie davon überzeugt ist, wird sie höchstwahrscheinlich den Schuh umdrehen, um sich das Preisschild anzusehen. Caprice ist bekannt für sein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Und wenn die Kundin sowohl mit der Qualität als auch mit dem Preis zufrieden ist und immer noch ein "Trick" in den Schuhen steckt, sieht sie unsere Etiketten mit der Beschreibung der Technologien. Sie wartet auf etwas Besonderes – und erst hier kommen unsere Innovationen, unsere Entwicklungen ins Spiel. Und erst danach probiert unser Kunde die Schuhe an. Hier kommt unsere Kunst ins Spiel, unsere Erfahrung, Leisten zu machen – denn beim Anprobieren von Schuhen sollte es ein Gefühl von Leichtigkeit vermitteln, es sollte angenehm sein, sie anzuprobieren. Wenn der Schuh ohne Probleme gut passt, denken Sie daran, dass der Kauf abgeschlossen ist. Verstehst du? Eine seltene Frau geht in den Laden, um Patente oder Innovationen zu erhalten. Die meisten Frauen schätzen den Komfort, die Qualität und den Komfort unserer Schuhe, der durch unsere Innovationen erreicht wird.

– Was sollten die Schuhe einer modernen Frau sein, welche Bedürfnisse sollte sie erfüllen?
– Jede Frau hat ihren eigenen Geschmack, daher gibt es keinen Universalschuh, den absolut jeder gerne hätte. Da wir jedoch ein möglichst breites Kundensegment abdecken möchten, müssen wir daher jeweils das breiteste Sortiment anbieten, um die maximale Anzahl von Anfragen oder Erwartungen zu erfüllen, damit sie, wie sie sagen, wieder in den Geschmack von kommen die maximale Anzahl unserer potenziellen Kunden. Deshalb kreieren wir Kollektionen von ca. 200 Modellen in verschiedenen Farben, wir haben mehr als 600 Farben. Darüber hinaus ist der Geschmack von Frauen sehr unterschiedlich: Sie kaufen verschiedene Schuhe für verschiedene Anlässe. Der Schuhschrank einer Frau sieht normalerweise aus wie eine echte Schuhkollektion. Deshalb präsentieren wir in Caprice auch Schuhe für verschiedene Anlässe. Wir haben keine Stereotypen in Bezug auf das Modelldesign, wir erzwingen nichts und wiederholen das Design von Modellen nicht von Jahr zu Jahr, von Kollektion zu Kollektion. Deshalb versuchen unsere Designer, für jede neue Kollektion etwas Neues und Frisches zu entwickeln, das das Interesse der Frauen weckt und möglicherweise zu neuen Einkäufen führt.

– Wie oft werden die Modelle in Ihren Sammlungen aktualisiert?
– Traditionell haben wir zwei Jahreszeiten: Frühling-Sommer und Winter-Herbst. In jeder der Staffeln haben wir 3 Kollektionen: Zuerst kommt das Start-up, das, würde ich sagen, die Hits der letzten Staffel verwendet. Nach ca. 6 Wochen erscheint die Hauptsammlung. Es basiert auf neuen Trends, der größte Teil der saisonalen Kollektion wird hier präsentiert. Und bereits gegen Ende der Saison bringen wir eine Kollektion heraus, die die Hauptkollektion ergänzt und die neuesten Trends der aktuellen Saison darstellt.

– Können wir sagen, dass hochwertige Schuhe trotz aller neuen Materialien und Innovationen immer noch handgefertigte Schuhe sind?
– Du liegst absolut richtig. Wir stellen keine Gummistiefel oder Textilschuhe her, deren Herstellung vollautomatisch erfolgen kann. Wir beschäftigen uns mit der Herstellung von Lederschuhen, bei denen wie bisher die Arbeit und Qualifikation jedes einzelnen Spezialisten eine entscheidende Rolle spielen.

– Caprice-Schuhe werden weltweit verkauft: Wie passen Sie sie an die Klima- oder Geschmackseigenschaften bestimmter Länder an?
– Hier wenden wir uns dem Thema Qualität zu. Gutes, hochwertiges Schuhwerk hält Temperaturschwankungen von +40 bis –20 Grad Celsius problemlos stand. Dies ist der Industriestandard. In unserem Fall sind die Standards jedoch noch strenger. Unsere Schuhe sind für Temperaturen von +40 bis –20 Grad ausgelegt. Wir verkaufen unsere Schuhe in Island, Sibirien und Fernost. In Bezug auf Geschmackspräferenzen erstellen wir sehr breite Kollektionen, um jeden Geschmack zu befriedigen. Und deshalb schicken wir unsere Designer nicht nur, um sich von Trends in Europa, sondern auch in Asien inspirieren zu lassen. Wir berücksichtigen den lokalen Geschmack und verwenden sie in unseren Kollektionen. Es sollte auch beachtet werden, dass der Geschmack der Verbraucher dank der Globalisierung inzwischen weitgehend universell geworden ist und in völlig verschiedenen Ländern der Welt sehr ähnlich ist. Nehmen wir als Beispiel Russland: Wir haben vor ungefähr 20 Jahren angefangen, hier zu arbeiten. Und die Geschmackspräferenzen haben sich seitdem stark verändert. In Moskau liebten sie dann High Heels mit viel Dekor. Und in Deutschland bevorzugten Frauen Schuhe mit niedrigen Absätzen, die sportlicher waren. Und jetzt hat sich der Geschmack gemischt: Deutsche und Italiener tragen Schuhe mit Absätzen, und die Moskauer tragen gerne die Schuhe, die bisher nur in Europa getragen wurden. Das Internet hat dabei eine wichtige Rolle gespielt: Trends sind international geworden, sie haben sich gemischt. Heute kennt eine Russin die Trends sowohl in Europa als auch in Amerika und natürlich in ihrem eigenen Land.

– Herr Kölsch, einige Hersteller, und dies gilt nicht nur für Schuhe, entwickeln beispielsweise unterschiedliche Standards für verschiedene Länder. Wie fühlst du dich dabei?
– Es wurde uns mehr als einmal angeboten, spezielle Kollektionen für bestimmte Märkte zu kreieren. Wir sprechen nur von unterschiedlicher Qualität und unterschiedlichen Preisen. Dies wird in Caprice nicht passieren. Wenn unsere Schuhe in unseren Fabriken hergestellt werden, wissen wir nicht einmal, in welchen Markt oder in welches Land sie gehen werden. In jeder unserer Fabriken sind Caprice-Schuhe von gleicher Qualität. Für alle Märkte gleich hoch und es wird keine Kompromisse geben.

– Der Ausdruck "deutsche Qualität" ist in Russland sehr beliebt. Dies bezieht sich auf den hohen Qualitätsstandard. Wie verstehen Sie persönlich, was „deutsche Qualität“ ist?
– Sie können sogar über "deutsche Qualitäten" sprechen. Es ist allgemein bekannt, dass die nationalen Merkmale des deutschen Charakters Pünktlichkeit, Engagement und Engagement sind. Dies gilt natürlich nicht für alle Deutschen, sondern für die Mehrheit und wird auf die gesamte Nation projiziert. Deutsche gelten auch als gute Handwerker – und mein Großvater und mein Vater sind dafür hervorragende Beispiele. Sie verbrachten immer viel Zeit in der Werkstatt und machten dort die ganze Zeit etwas, und so erschien zum Beispiel die Entwicklung von Antishokk. Ich habe meinen Vater und meinen Großvater immer bei der Arbeit gesehen, sie waren fast immer beschäftigt. So wurde wahrscheinlich die Einstellung zur deutschen Qualität geboren. Ich denke, dies ist aus unserer Arbeitsmoral heraus entstanden, aus unserem Engagement für das, was wir tun. Und es spielt keine Rolle, worum es geht: Autos, Kühlschränke oder die gleichen Schuhe. Aber heute müssen die Deutschen sehr vorsichtig mit diesen Eigenschaften sein, um sie zu bewahren und nicht zu verlieren. Ich möchte betonen, dass ich bei unseren russischen Partnern oft ein ähnliches Engagement für meine Arbeit sehe. Das ist sehr wichtig und ermutigend. Wir finden leicht eine gemeinsame Sprache. Wir und unsere Partner in Russland haben eine große Zukunft.

Kholmogory Knochenschnitzen

Mit diesem Artikel eröffnen wir eine Reihe von Veröffentlichungen über das Kunsthandwerk, für das unser Land berühmt ist. Sie werden lernen, wie erstaunliche Dinge geschaffen werden, deren Traditionen seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben wurden, Sie werden die besten Werke der Volkskunst bewundern können und vielleicht werden Sie ein neues faszinierendes Hobby entdecken. Unsere erste Geschichte handelt vom Kholmogory-Knochenschnitzen. Dieses Handwerk blüht seit mehr als dreihundert Jahren im russischen Norden und wird ständig mit neuen Themen und künstlerischen Techniken bereichert.

Der Ursprung der Traditionen der Herstellung erstaunlicher Knochenspitzen geht auf die Blütezeit von Kholmogory zurück, das Ende des 17. Jahrhunderts zu einem bedeutenden Handels- und Ikonenmalzentrum wurde. Die Bewohner der Küste des Weißen Meeres – die Pomors – haben lange nach der Beute von Meerestieren gesucht und die wunderbaren Eigenschaften des natürlichen Materials – Walrossknochen – schon früh verstanden. Sie stießen auch auf einen fossilen Mammutknochen. Obwohl die Versuche der damaligen Künstler, ein ausgestorbenes Tier darzustellen, heute nur noch ein Lächeln hervorrufen, haben die Menschen das Material selbst, insbesondere die Stoßzähne, seit der Antike geschätzt und zu verarbeiten gewusst. Der sogenannte „einfache Knochen“ wurde für die Produkte „für die Menschen“ verwendet – der Tarsus von Rindern, der es auch ermöglichte, feine Schnitzereien durchzuführen, und der, da er mit natürlichen Farbstoffen getönt war, dem Mammut in nicht unterlegen war die Schönheit der Schatten.

Die erste Stufe in der Entwicklung dieser nordischen Kunst ist gekennzeichnet durch religiöse Themen, die in der Technik der volumetrischen Skulptur, der angewandten Schnitzerei oder Gravur hergestellt wurden und viel mit den Traditionen der nordischen Ikonenmalerei gemeinsam haben. Um die Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert lassen die Meister ihrer Fantasie freien Lauf: bizarre Blumenornamente, Porträts historischer Figuren und sogar mehrfigurige Genrekompositionen werden aus Knochen geboren. Das Aufkommen von handgehaltenen Puzzles mit dünnen Feilen ermöglichte es, echte Spitze zu schaffen, die gleichzeitig ausdrucksvoller und haltbarer wurde, indem Samt, farbige Folie unter den Faden gelegt oder auf eine Basis aus Edelholz geklebt wurden. In der Sowjetzeit wurden die Traditionen des Knochenschnitzens bewahrt, aber viele Produkte erhielten einen ideologischen Hintergrund: Religiöse Themen waren verschwunden, und sowjetische Utensilien und kommunistische Parolen wurden in das geschickte Blumenornament eingewebt. Die heutigen Meister haben bei der Wahl ihrer Fächer echte Freiheit gefunden: Sie wenden sich gleichzeitig alten Traditionen zu und experimentieren mit neuen Techniken und Motiven. Zum Beispiel sind in der modernen Kholmogory-Schnitzerei Motive der russischen Geschichte, animalische Plastikkunst oder Szenen aus dem Leben der indigenen Völker des Nordens weit verbreitet.

Knochen ist ein Material mit heterogener Struktur und komplexer Form. Um das fertige Produkt im Werkstück zu sehen, müssen Sie viel Erfahrung haben. Zum Beispiel ist der innere, spongiöse Teil des Knochens nicht zum Schnitzen geeignet und wird entfernt, noch bevor der Rohling erzeugt wird. Dann muss das Material einige Stunden in einer Backpulverlösung gekocht werden, um Fett und Flecken zu entfernen, wobei nur eine feste Basis übrig bleibt. Diese Phase ist nur dann unnötig, wenn aus dem wertvollsten und edelsten Material – Stoßzahn oder Mammutknochen – geschnitzt wird, in dem über die Jahrtausende in der Erde praktisch keine organischen Verunreinigungen mehr vorhanden sind. Nachdem der Knochen vorbereitet ist, erstellt der Künstler Rohlinge in verschiedenen Formen – Zylinder, dünne Platten oder Stäbe.

Das älteste Werkzeug zum Sägen von Knochen ist die Bogensäge, die hier und da unter modernen Handwerkern immer noch verwendet wird. Eine dünne Leinwand wird wie eine Bogensehne fest über einen Holzrahmen gezogen. Im Gegensatz zu einer einfachen Bügelsäge können Sie mit einer Bogensäge komplexe Schnitte ausführen, deren Tiefe nur durch die Höhe des Rahmens begrenzt ist. Durch Einstellen der Klingenspannung und Fühlen des Materials mit den Händen kann der Meister mit einem zerbrechlichen Werkstück heterogener Struktur fertig werden. Schneidemaschinen haben dieses alte Werkzeug nicht vollständig verdrängt: Die Abmessungen von Knochenprodukten sind in der Regel gering, und bei der Herstellung von Rohlingen ist weniger Geschwindigkeit als hohe Genauigkeit erforderlich. Darüber hinaus ist die Bogensäge einfach herzustellen: Der Fräser kann unabhängig ein Werkzeug herstellen, dessen Form und Größe ideal zu seinen Aufgaben passt.

Das Konturschnitzen oder Knochengravieren erfolgt mit Gravurschneidern – Gravierern mit Hartmetallspitzen in verschiedenen Formen und Breiten. Farbstoff wird normalerweise in die Rillen gerieben, um die Linien der Schnitzereien hervorzuheben und sie ausdrucksvoller zu machen. Viele Kholmogory-Meister beschränken sich nicht auf eine einzige schwarze Farbe, sondern erstellen komplexe mehrfarbige Kompositionen auf einer polierten Oberfläche. Trotz ihrer scheinbaren Einfachheit (im Vergleich zu volumetrischen oder durchbrochenen Schnitzereien) erzeugt diese Technik einen beeindruckenden Effekt und ermöglicht es Ihnen gleichzeitig, die Schönheit und natürliche Form des Materials selbst zu maximieren. Besonders oft werden bei dieser Technik Bilder auf den Walrossstoßzahn oder den Pottwalzahn geschnitten.

Vielleicht ist die einzige Art des Schnitzens, bei der das elektrische Instrument die Hand fast verdrängt hat, die volumetrische Skulptur. Hier verwenden Meister Bohrer mit einer Vielzahl von Aufsätzen. Zuerst werden alle ungleichmäßigen Stellen und Risse mit einem Meißel von einem Werkstück geeigneter Größe und Form getrennt, und dann wird beim Betrachten des Volumenmodells unter Verwendung von Grobdüsen eine ungefähre Form erhalten. Im nächsten Schritt wird das Werkstück geschliffen und die Konturen zukünftiger Kleinteile mit einem Bleistift darauf markiert, die dann mit einer dünnen scharfen Düse vertieft und mit Schneidkugeln verschiedener Durchmesser ausgearbeitet werden. Die nächste Stufe ist praktisch Schmuck: Mit Miniaturschneidezähnen oder Handreibe wird eine feine Textur erzeugt – Wolle auf der Haut eines Tieres, Schuppen auf einer Fischfigur oder ein Netz aus Adern auf den Blütenblättern und Blättern von Blumen. Einzelne Elemente der Skulptur können aus anderen Materialien (Edelholz, Naturstein oder Knochen in anderen Farben) hergestellt und zu einer fertigen Komposition kombiniert werden. Die letzte Phase – das Polieren des fertigen Produkts – wird normalerweise an einer Maschine durchgeführt.

Die feinste Knochenspitze, für die die Werke der Handwerker Kholmogory und Archangelsk besonders berühmt sind, wird hauptsächlich mit einem einzigen Werkzeug ausgeführt – einer Handpuzzle. Solche Produkte werden selten aus einem Stück hergestellt: Sie werden normalerweise aus vielen kleinen Tellern zusammengesetzt, die mit Schmuckpräzision aufeinander abgestimmt sind. Anschließend glättet der Meister die Unregelmäßigkeiten des Schnitzens mit Miniaturdateien und fügt jedem Element des fertigen durchgeschnittenen Ornaments mit dünnen Schneidezähnen manuell Volumen hinzu.

Es ist nicht so schwierig, sich selbst an der Knochenschnitzerei zu versuchen, wie es scheint. Knochen ist ein ziemlich weiches und biegsames Material. Um damit zu arbeiten, benötigen Sie keine nennenswerte körperliche Anstrengung, sondern nur Genauigkeit, Aufmerksamkeit und künstlerischen Geschmack. Natürlich kann es sich nur ein wirklich erfahrener Handwerker leisten, mit einem teuren Mammut- oder Walrossknochen zu arbeiten, aber das Material für die ersten Experimente kann auf jedem Markt gekauft werden. Und höchstwahrscheinlich müssen Sie nichts kaufen: Die meisten röhrenförmigen Knochen, die Sie beim Kochen von Fleischgerichten wegwerfen, sind für die Arbeit gut geeignet.

Fotos des Autors in den Museen von Archangelsk

Treten Sie unseren Gruppen in sozialen Netzwerken bei!

In Kontakt mit

Klassenkameraden

Facebook

Google +

Youtube

Einkaufen bei Shopping Vergleich ist jetzt noch einfacher!

Jetzt können Sie die Bestellung mit Ihrer Kreditkarte direkt bei purchaselive.ru bezahlen

Um jeden Kunden so bequem wie möglich zu machen, haben wir eine andere Zahlungsmethode für Ihre Bestellung entwickelt – per Karte direkt auf der Website

1. Wir wählen die Waren, die Sie mögen, im Warenkorb aus.

2. Klicken Sie auf "Bestellung aufgeben" ( Achtung , Online-Zahlung kann nicht mit einem Klick bestellt werden) und wählen Sie die Zahlungsmethode per "Bankkarte" aus .

3. Geben Sie die erforderlichen Daten ein und bestätigen Sie die Zahlung .

4. Wir erhalten eine SMS, in der der Vorgang an die angegebene Telefonnummer bestätigt wird, und Ihre E-Mail erhält einen Scheck und einen Brief von Shopping Vergleich , in dem die Bestellung bestätigt wird .

Es ist schnell! Warten Sie nicht länger auf einen Anruf von unserem Callcenter, um Ihre Bestellung zu bestätigen – das Produkt ist bereits zu 100% bezahlt und kommt zu Ihnen!

Es ist bequem! Mit dem neuen Service haben Sie die einmalige Gelegenheit, ein Geschenk (für Mutter, Schwester, Freund) mit der Adresse des Empfängers zu bezahlen und Ihre Lieben angenehm zu überraschen!

Es ist sicher! Wenn Sie für eine Bestellung bezahlen, können Sie sicher sein, dass die Zahlung erfolgreich ist und die Ware pünktlich ankommt (vertrauen Sie nicht auf Websites von Drittanbietern, wenn Sie mit Karte bezahlen).

Es ist profitabel! Nutzen Sie alle Zahlungssysteme Ihrer Karte, denn bei Online-Zahlungen bieten viele Banken Boni und Rabatte an.

Und um sich problemlos an alles zu erinnern, schauen Sie sich das Trainingsvideo an, das wir speziell für Sie erstellt haben.

Wir schätzen Ihre Zeit und Ihren Komfort! Genieße deinen Einkauf!

Eleonora Khabibulina: "Ich umgebe mich gerne mit Schönheit!"

Ein Model, eine Geschäftsfrau und eine unserer beliebtesten Moderatoren sprechen über ihre Karriere- und Lebensphilosophie, machen ihre perfekte Garderobe von Shopping Vergleich und erklären, warum der berühmte Hollywood-Schauspieler Aaron Eckhart für sie interviewt wurde!


– Eleanor, Sie sind Model, Schauspielerin, Journalistin und natürlich Moderatorin bei
Shopping Live. Wie hat alles angefangen?
– Ich habe das Gefühl, dass ich das mein ganzes Leben lang getan habe. Ich denke, es ist unmöglich, sich an einen Ausgangspunkt zu erinnern. Vielleicht fing alles mit der Journalistenfakultät der Moskauer Staatsuniversität an. Zuerst habe ich an der Peoples 'Friendship University (RUDN) an der Fakultät für Philologie studiert und mich auf "Fremdsprachen" spezialisiert. Dann habe ich immer noch nicht verstanden, was ich gerne machen würde. Gleichzeitig arbeitete sie ab dem 15. Lebensjahr als Model und wusste mit Sicherheit, dass ich gerne fotografiere und Shows mache. Es ist nicht nur interessant, man verdient schon in so jungen Jahren etwas Geld, was natürlich schön ist. Aber was genau im Leben zu tun ist … Sie agieren als Model und jeder denkt: Sie sollten Schauspielerin sein. Und du selbst fängst an zu denken … Und dann merkst du: du willst nicht das Leben eines anderen leben. Ich möchte mein eigenes leben. Als Moderator auf der Bühne aufzutreten, ist eine Sache. Aber als Schauspielerin ist es eine ganz andere Geschichte, sich völlig zu verwandeln, sich zu vertiefen und zum Beispiel Meryl Streep zu sein. Aus diesem Grund habe ich die Hauptrolle gespielt und bin jetzt weiterhin in leichten Fernsehsendungen zu sehen, in denen dies nicht erforderlich ist. Meine Rolle in diesen Serien ist als Nachrichtenmoderator, Nachrichtenredakteur und ähnliche Rollen.

– Es würde sich herausstellen, wenn Ihnen angeboten würde, Anna Karenina zu spielen, würden Sie immer noch denken?
– Ich denke, der Regisseur hätte lange mit mir gelitten ( lacht ). Er würde seine eigene Vision haben, und ich würde meine eigene haben. Mit meiner positiven Lebenseinstellung wäre es für mich schwieriger gewesen, Annas seelische Qual und Depression zu spielen. Interessant, aber wahnsinnig schwierig! Obwohl es eine Zeit gab, in der ich im Luna-Theater arbeitete … Daher war es nach meinem Abschluss an der philologischen Fakultät der RUDN-Universität und nach meiner Modelkarriere bereits notwendig, irgendwie zu bestimmen. Und dann ging ich zur Moskauer Staatsuniversität, um Journalismus zu studieren, und es war eher die Idee meiner Mutter. Sie sagte mir einfach: Ich verstehe, was du willst. Und dieses "goldene Mittel" zwischen der Arbeit eines Fotomodells und einer dramatischen Schauspielerin in Theater und Kino wird das Fernsehen sein. Dementsprechend begann ich zu suchen: Wie komme ich dorthin, wie lerne ich diesen Beruf? Und ich liebe es wirklich zu lernen. So fand ich professionelle Umschulungskurse an der Fakultät für Journalismus. Es gibt wunderbare Lehrer, Sie lernen die Grundlagen und versuchen sich in diesem Beruf. Und so fing alles an: Kabelkanäle, Nachrichten auf Ren-TV, dann auf dem Doverie-Kanal. Gleichzeitig trat ich weiterhin in Werbespots auf, nicht nur als Model, sondern auch in Fernsehwerbung. Ich habe für Küche, Lippenstift, Jeans, Kleider geworben … Und beim nächsten Shooting lud mich einer der Produzenten ein, mich bei Shopping Vergleich zu versuchen …

– Wann genau war es?
– Im Sommer 2011. Im September gingen dann die ersten Live-Übertragungen weiter. Und im Sommer haben sie einfach Videos gedreht und dann die Aufnahme ausgestrahlt. Also gaben sie mir einen Staubsammler "Whirlwind" – ich erinnere mich an mein erstes Produkt – und sagten: Werbung! Und sie sagten auch, dass es sehr wichtig ist, nicht nur Informationen über das Produkt zu vermitteln, sondern auch emotional zu sein. Menschen brauchen Emotionen! Je mehr du ihnen Emotionen gibst, desto glücklicher sind sie. Deshalb darf man sich nicht schämen, man muss sich selbst sein und sogar, wie sie sagen, "mehr als das Leben" sein! Und im September starteten sie Live-Übertragungen und ich wurde unter anderem eingeladen, live zu arbeiten.

– Ist Live-Übertragung ein Laufwerk?
– Bestimmt! Natürlich bereiten Sie sich vor und gehen dann gemäß dem Skript über das Produkt oder die Marke. Das Szenario, das Sie als Moderator zuvor mit einem Experten durchgearbeitet haben. Sie haben eine ganze Stunde Live-Übertragung und für diese Stunde sollte es ein sehr klares, sehr gut durchdachtes Schema geben. Natürlich gibt es in dieser Stunde bezaubernde Momente, in denen alles fliegt, die Rendite riesig ist und man einfach „hoch kommt“. Sie können scherzen, sich an eine lustige Geschichte erinnern oder irgendwie improvisieren. Meistens treten solche Momente jedoch nur fünf- oder sechsmal während einer Stunde Live-Übertragung auf. Auf jeden Fall haben wir alles echt. Wenn ich in der Luft sage: Rufen Sie Ihre Eltern an und geben Sie ihnen ein Geschenk, dann sage ich das nicht, damit Sie dieses Produkt jetzt um jeden Preis kaufen können. Ja, dieses Produkt ist eine coole Sache, aber ich möchte wirklich, dass Sie dieses Produkt Ihren Eltern präsentieren, weil wir nicht immer genug Zeit dafür haben … Es ist großartig, dass ich in der Luft die Möglichkeit habe, meine Gedanken zu übermitteln an unsere Zuschauer. Deshalb versuche ich, meine Lebensphilosophie in der Luft zu teilen. Vielleicht hat jetzt jemand Fragen und meine Antwort wird helfen. Das passiert mir oft selbst: Ich denke lange über etwas nach, und dann sagt mir der Taxifahrer plötzlich etwas Wahres, er wird versehentlich etwas raten. Und ich verstehe, dass dies kein Taxifahrer ist, der spricht, er fungiert als Kommunikationskanal, durch ihn erhalte ich eine Antwort.

– Was ist das Interessanteste an Shopping Live?
– Es ist sehr interessant, dass es meiner Meinung nach nicht nur ein Vertriebskanal ist, sondern der gleiche Kanal für Antworten auf alle Lebensfragen, wie in meinem Fall mit einem Taxifahrer. Nicht ohne Grund haben wir das vielfältigste Moderatorenteam ausgewählt. Mit unterschiedlichen Ansichten über das Leben, unterschiedlichen Alters, unterschiedlichen Charakteren. Shopping Vergleich präsentiert die ganze Welt in Miniatur! Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sie uns lieben: Jeder Fernsehzuschauer findet hier etwas Eigenes. Wir sind wie ein Team, sogar wie eine Familie. Und das Publikum ist auch Teil unserer großen Familie. Wir sehen sie nicht, deshalb schaffen wir ein bestimmtes Bild für uns. Und wir verstehen: Ein Fan dieser Marke wird sicher so denken. Und ich werde Parallelen zwischen diesem Bild und meinen Freunden ziehen. Es gibt eine unsichtbare Verbindung zwischen uns und unseren Zuschauern. Und so stellt sich heraus, dass jeder in dem, worüber wir in der Luft sprechen, etwas in seiner Nähe finden kann.

– Erinnerst du dich an deine erste Live-Übertragung?
– Ich erinnere mich, nur es scheint, nicht der erste, sondern der dritte. Es war die Schuhabteilung, eine Winterkollektion. Und ich erinnere mich, dass ich damals meinen Sendepartner als eine Art "Anker" benutzt habe. Immerhin habe ich dann immer noch nicht mit dem Bild eines Fernsehzuschauers in meinem Kopf angefangen, aber in der Luft braucht man irgendeine Unterstützung. Und so unterhielten wir uns ständig mit ihm, es stellte sich heraus, dass es ein idealer Dialog mit dem zweiten Moderator war. Und heute, wo ich live am Shopping Vergleich arbeite, macht mir meine Arbeit immer noch Spaß. Es ist auch sehr wichtig, dass hier für uns die Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung besteht. Weltklasse-Experten kommen zu uns, wir sehen, wie sie funktionieren und lernen von ihnen. Und wir fangen einfach an, mit ihnen in der Luft zu sprechen, wie mit alten Bekannten, wie mit unseren Kollegen.

– Es stellt sich heraus, dass es für Sie kein Job mehr ist, in der Luft zu arbeiten?
– Wie Arbeit wahrgenommen wird, wenn ich mich auf die Sendung vorbereite: Ich surfe im Internet, schreibe wichtige Fakten über ein Produkt oder eine Marke auf. Und im Studio ist es schon Fahrt, Vergnügen!

– Was machen Sie außer Shopping Live in Ihrem Berufsleben noch?
– Alles über Mode. Schließlich sind auch hier die meisten meiner Sendungen Mode. Natürlich arbeite ich mit Schmuck und Textilien, aber Mode steht an erster Stelle. Vielleicht geht es mir in diesem Bereich so gut, weil ich seit zehn Jahren meine eigene Modelagentur leite. Schon an der Universität wurde mir klar, dass ich nicht nur als Model arbeiten, sondern den gesamten Prozess organisieren wollte: Fotografie, Filmvorführungen, Ausstellungen, Präsentationen, Veranstaltungen. Insbesondere, um das Gesicht und das Image des Unternehmens zu formen. Arbeiten Sie mit russischen und ausländischen Kunden zusammen. Und jetzt habe ich ein ganzes Team, das an Projekten in meiner Agentur arbeitet. Ich kenne viele hochrangige Fachleute – Manager, Stylisten, Maskenbildner, Fotografen, Kameraleute. Ich würde sagen, ich umgebe mich gerne mit Schönheit: Dies ist die Welt der schönen Frauen, Männer und Kinder.
Während ich einmal in einem Kabelfernsehkanal arbeitete, führte ich Interviews mit Hollywood-Filmstars wie Russell Crowe, Gerard Butler und Aaron Eckhart, die nach Moskau kamen. Und es ist sehr angenehm zu bemerken, dass von einem Dutzend Mädchen, die in diesem Moment versucht haben, Aaron Eckhart eine Frage zu stellen, er mir ein Interview gegeben hat!

– Womit hast du ihn bestochen ?
Anscheinend zwinkerte sie irgendwie und fand einen Ansatz ( lacht ). Und ziehen Sie eine Parallele zu: Auch hier müssen Sie den richtigen Zugang zum Publikum finden und Ihren eigenen Faden spannen.

– Wie arbeiten Sie bei Shopping Live?
– Das gleiche wie in meinem Modelgeschäft. Ich lege nie etwas auf. Ich versuche die Zuschauer nicht zu stören. Beim TV-Shopping gibt es verschiedene Arten des Verkaufs, es gibt durchsetzungsfähigere, aggressivere im guten Sinne des Wortes. Meins ist ein bisschen anders. Zum Beispiel gibt es ein schönes Armband. Es gibt jetzt einen großen Rabatt darauf. Ich selbst hätte es ohne zu zögern genommen. Und deshalb spreche ich aufrichtig darüber in der Luft. Eine andere Sache ist, dass nicht jeder so denkt. Deshalb sage ich nur: Wenn es dir gefällt, nimm es! Aber wenn Sie sich noch nicht sicher sind, warten Sie einen weiteren Moment. Wir sind offen, wir sind bei Ihnen, wir versuchen nicht, Sie zu etwas zu zwingen. Wir lassen unseren Kunden Raum, um Entscheidungen zu treffen. Es ist wichtig für uns, wenn eine Person die Ware erhält, damit es ihre Entscheidung, ihre Wahl ist, nicht von außen auferlegt. Und wir helfen Ihnen, Entscheidungen zu treffen. Wir empfehlen Ihnen, Ihnen maximale Informationen über das Produkt zu geben. Dies ist mein Verhaltensmodell in der Luft, vielleicht nicht sehr durchsetzungsfähig, aber ich werde es nicht aufgeben, weil ich es auf lange Sicht für das effektivste halte.

– Erzählen Sie uns etwas über den fernöstlichen Leoparden und Ihre Arbeit im Fernsehsender Living Planet?
– Mein Großvater liebte Tiere, er schaute ständig "In der Welt der Tiere", ich bin gerade mit den Melodien von Paul Mauriat aus dem Programm-Bildschirmschoner aufgewachsen. Wir hatten immer Tiere in unserer Familie – Hunde, Frettchen. Jetzt habe ich zum Beispiel drei Schildkröten und zwei Katzen. Und ich liebe nicht nur Tiere, sondern auch die Natur. Meine Eltern arbeiteten als Ärzte in einem Sanatorium, und deshalb war meine ganze Kindheit eine Kiefer und aß. Aber ich wurde ganz zufällig zum Fernsehsender "Living Planet" eingeladen, es war nur ein weiteres Treffen in einer Reihe anderer, die mit meinem Modelgeschäft zu tun hatten. Ich wurde gerade zu dem Casting eingeladen, das ich durchgemacht habe. Es war ein Vorzeigeprojekt für den Fernsehsender: eine Geschichte über einen fernöstlichen Leoparden, die im Roten Buch aufgeführt ist, ein ganzer Dokumentationszyklus. Wir verbrachten im Sommer einen Monat in der fernöstlichen Taiga und im Herbst einen Monat. Wir lebten in Zelten in der Natur, tranken kristallklares Wasser aus einer Waldquelle und sahen die Spuren von Leoparden und Tigern. Bei solchen Expeditionen spürt man eine wahre Einheit mit der Natur und die Menschen dort sind unterschiedlich, leben mit unterschiedlichen Werten. Es war eine erstaunliche Reise, ich verstand, dass ich sie in diesem Moment brauchte und versuchte nur, auf mein Herz zu hören. Ich bin eine geführte Person, und das Schicksal bringt mich wirklich zu den richtigen Leuten oder schafft die richtigen Situationen. So entstand dieses wundervolle Projekt.

– Welche Waren oder Dinge kaufen Sie bei Shopping Live?
– Mein erster Einkauf war ein Bügeleisen! Es scheint, dass ich mit Mode arbeite, aber ich war der erste, der ein Bügeleisen kaufte. Ich liebe Mikronesse-Textilien und Selena ist wahrscheinlich meine Lieblingsmarke bei Shopping Vergleich. Ich kaufe auch viel Kosmetik: Isomers, Judith Williams und natürlich SBC – es ist fantastisch!

– Welche Sendung war die denkwürdigste?
– Ich erinnere mich sehr gut, wie ich meinen Geburtstag gefeiert habe. Dies war das vorletzte Jahr. Der Sender war damals vier Jahre alt und wir feiern im September den Geburtstag von Shopping Vergleich. Und mein Geburtstag ist der 25. September, deshalb feiere ich immer zwei Geburtstage, weil die Daten gleich sind. Und ich hatte Sendungen mit meiner Lieblingsmarke Selena, ich habe den ganzen Tag gearbeitet. Und ich dachte, es wäre einfach der gewöhnlichste und beste Arbeitstag. Am Abend bestellen wir vielleicht eine Pizza und feiern mit Kollegen. Und alles begann damit, dass er am Morgen mit einem Blumenstrauß in die Luft ging und mir gratulierte! Und danach, während des ganzen Tages, während der Live-Übertragungen, erhielt ich Anrufe von unseren Zuschauern mit Glückwünschen, jemand las sogar Gedichte! Ich war bereit, direkt im Studio in Tränen auszubrechen! Dies waren aufrichtige Glückwünsche von Herzen. Es war sehr schön. Und solch einen Äther ist natürlich nicht zu vergessen.

– Die perfekte Garderobe von Eleanor Khabibulina?
– Bluse Judith Williams, Hose zur Auswahl zwischen Rita Pfeffinger oder Pure Fashion, eine helle, ungewöhnliche Jacke oder sogar ein Pelzmantel von Alfredo Pauly und Schuhe von Marco Tozzi.

Star Blitz:

– Lieblingsschauspieler?
– Robert De Niro. Er sieht aus wie mein Vater.

– Eine Schauspielerin?
– Meryl Streep.

– Lieblingsfarbe…
– Azurblau.

– Stil ist …
-… was wir selbst formen können, unser Vorteil, den wir zur Perfektion bringen und den niemand stören kann, die Hauptsache ist nicht faul zu sein, sondern wirklich zu wollen.

– Ein perfekter Urlaub ist …
-… in der Natur ruhen.

– Beschreiben Sie sich als Moderator?
– Ich mag Menschen!

speichern

Böses Mädchen auf dem Laufsteg

Kate Moss, die den Kanonen widerspricht und sie bricht, ist zu einem Symbol des Unisex geworden – einer neuen Ära, die das "Zeitalter des Glamours" ersetzt hat.

Eine Million in zwanzig Jahren
Die Karriere eines der bekanntesten Modelle unserer Zeit begann ganz normal. Als sie erst vierzehn war, erregte Kate am New Yorker John F. Kennedy-Flughafen die Aufmerksamkeit von Sarah Dukas, der Leiterin der Londoner Modelagentur Storm. Sie bewertete das Mädchen mit einem geschulten Auge und lud sie ein, sich im Modellieren zu versuchen. Und zwei Jahre später, im Alter von 16 Jahren, erschien Kate auf dem Cover des britischen Magazins Face – diese Veröffentlichung setzte die Trends dieser Zeit. Dies war im Jahr 1990.

Mit zwanzig machte sie ihre erste Million. Und sechs Jahre später, im Jahr 2000, wurde Kate Moss das bestbezahlte Model der Welt: Ihr Vermögen betrug damals fast fünfzehn Millionen Dollar. Der Vertrag mit dem Flaggschiff der Haute Couture, Chanel allein, brachte Kate laut Forbes fünf Millionen in vier Jahren ein.

Calvin Klein wurde jedoch zu einer völlig schicksalhaften Marke in ihrer Karriere – sogar einige Jahre vor Chanel. Kate wurde 1992 ihr Gesicht. Ein Gesicht, das nicht weniger ikonisch war als das amerikanische Christy Turlington etwas früher. Darüber hinaus kam in den neunziger Jahren – und darauf wird später noch eingegangen – die Mode für Androgynie wieder in Mode. Sie passte perfekt in diesen Look – und CK suchte nur nach einem solchen Bogen. Kates Aussehen war eine Weiterentwicklung von Calvin Kleins Christie, mit einem sich ändernden Trend von Turlingtons "informellem, aber gutem College-Mädchen" zu Moss '"geradezu schlechtem Nachtclub-Mädchen". Der Duft SK One wurde zu einem absoluten Hit der Ära – und die Britin wurde einfach organisch zum Symbol dieses Parfums.

In den vier Jahrzehnten ihrer Karriere ist Kate auf Hunderten von Titelseiten von Modemagazinen erschienen, viele Kilometer auf dem Laufsteg gelaufen, hat in einem Dutzend Videoclips mitgespielt und sogar das Kate Moss Book veröffentlicht . Darüber hinaus hat sie Bekleidungskollektionen für die Marken Topshop und Equipment entworfen sowie Accessoires für Longchamp entwickelt und ist an der Entwicklung von Kosmetiklinien für die Marken Rimmel und Decorté beteiligt.

Die Zusammenarbeit mit Topshop, einer der heißesten Marken in den 2000er Jahren, war ein weiterer Meilenstein in ihrer Karriere. In ihren fünf Jahren bei Topshop von 2005 bis 2010 verdiente sie über 5 Millionen US-Dollar. Und das nicht nur als Model: Ihre Designerkollektion wurde Kate Moss für Topshop genannt.

Reinkarnation von Twiggy
In den frühen neunziger Jahren kehrte unerwartet plötzlich der Androgynie-Trend zurück – das Image, mit dem das erste Supermodel der Welt einst eine Moderevolution machte. Erst jetzt hieß es das modische Wort Unisex: abgemagerte Körper, langes und verfilztes, fast ungepflegtes Haar, identische Kleidung. Die junge, dünne Kate (Größe 168 cm, Gewicht 48 kg) passt perfekt in Unisex. Übrigens war genau dieser SK One-Duft nach der Philosophie des Gründers der Marke Calvin Klein nur Unisex.

Es war Moss, der buchstäblich das Monopol der Supermodels der späten achtziger Jahre brach – der frühen neunziger Jahre, der fünf, einschließlich ,,, und. Der Vorhang fiel mit einem Geräusch herunter und das Zeitalter des Glamours, das Zeitalter des "großen Stils" wurde durch "Heroin-Chic" ersetzt, in Verbindung mit abgemagerten und hageren blassen jungen Leuten, die auf harten Drogen "saßen". Es ist jetzt schwer zu glauben, aber sich selbst zu töten – oder so auszusehen – war der Trend. Modedesigner nutzten dieses Bild aus der "Unterwelt" aktiv aus und ließen blasse Mädchen mit dunklen Ringen unter den Augen auf dem Laufsteg frei. Und Kate Moss war an der Spitze dieses Trends. Die Modewelt war voller Gerüchte, dass die Models, die ständig in Clubs und auf Partys rumhingen, tatsächlich Drogen konsumierten. Offensichtlich unterschieden sich diese Gerüchte nicht wesentlich von der Realität …

Ihr Erfolg erklärt sich auch aus der Tatsache, dass Kate nicht wie eine "Göttin der High Fashion" aussah, sondern wie ein normales Mädchen, das seinen Lebensunterhalt mit dem Zeigen von Kleidung verdient. Sie selbst glaubt das: „Wenn es nur so aussehen würde, wäre ich nie ein Model geworden – schließlich halten mich viele für hässlich. Aber mein charakteristischer "Wolfslook" hat mich berühmt gemacht. In meiner Jugend sah ich wegen unerträglicher Schüchternheit so aus und später – weil dieser Blick mir Millionen von Dollar einbrachte . ""

Zu diesem Zeitpunkt wurde Kate als Anti-Model bezeichnet, weil sie die klassischen Parameter von Supermodels nicht erfüllte. Im Allgemeinen die Reinkarnation von Twiggy. Nun, dies hinderte sie jedoch bereits zehn Jahre später, im Jahr 2007, nicht daran, "die sexieste Frau der Welt" zu werden, so die britische Ausgabe von New Musical Express.

Interessanterweise beherbergt das berühmte British Museum eine fünfzig Kilogramm schwere Statue von Kate Moss, die in Gold gegossen ist und unglaubliche eineinhalb Millionen Pfund wert ist. Der Autor der Kreation, der Künstler Mark Quinn, betrachtet Keith als das Ideal moderner Schönheit und wählte sie daher als Prototyp für die Schaffung einer Skulptur.

Aber Kate selbst bewundert den Stil des Rolling Stones-Frontmanns Mick Jagger. Darüber hinaus ist seine Ex-Frau und in der Vergangenheit das berühmte Model Jerry Hall für sie ein Model weiblicher Schönheit.

"Kokain Kate"
Es wäre naiv zu glauben, dass ein Mädchen wie Kate Moss sich in den neunziger Jahren und Anfang Null von der allgemeinen Mode für Drogen fernhielt. Bereits 1998 wurde sie wegen Alkoholismus behandelt. Kates Lebensstil war, könnte man sagen, Hunderte von Lichtjahren von Modellwelten wie Cindy Crawford oder Claudia Schiffer entfernt.

2005 lernte sie zur Freude der Paparazzi den Musiker Pete Doherty kennen, mit dem sie eine stürmische und manchmal skandalöse Romanze hatte. Auf einer der Partys nahm einer von ihnen anlässlich des Endes der Aufnahme seines neuen Albums Kate Moss gefangen und saugte ein weißes Pulver ein, das verdächtig ähnlich wie Kokain war. Die sensationellen Bilder wurden von der berühmten Boulevardzeitung Daily Mirror mit der schreienden Überschrift Cocaine Kate – "Cocaine Kate" veröffentlicht. Ein unglaublicher Skandal brach aus. Einige berühmte Modehäuser, darunter Chanel, haben sogar Verträge mit Moss gekündigt.

Danach entschuldigte sich Kate öffentlich und ging für einen Monat in eine Rehabilitationsklinik in Arizona, die in der Welt des Showbusiness und der High-Fashion-Stars sehr berühmt ist. Viele von ihnen, wie Elton John und Stella McCartney, zeigten Solidarität im Geschäft und sprachen mit Worten des Verständnisses und der Unterstützung. Wie ihr Idol Mick Jagger einmal sagte: " Sie können alles tun, die Hauptsache ist, zu wissen, wie Sie Ihren Weg zurück finden ."

Sie wurde erfolgreich rehabilitiert – und die Modehäuser kehrten langsam zurück …

Gleichzeitig gibt Kate selbst nur eine Abhängigkeit zu – vom Tee. Sie kann zehn oder sogar mehr Tassen dieses Getränks pro Tag trinken. Eine echte Engländerin …

Ihre Männer
Ich muss sagen, dass Kates Privatleben nicht so reibungslos verläuft. In diesem Sinne ist sie Linda und Naomi etwas ähnlich – und auffallend anders als Cindy, Christy und Claudia.

Zu Beginn ihrer Karriere war sie einmal mit dem Modefotografen Mario Sorrenti zusammen. Dann, Mitte der neunziger Jahre, sprach sie mehrere Jahre mit Johnny Depp, bis er sie für Vanessa Paradis verließ. Und Kate ging danach, um wegen Alkoholismus behandelt zu werden …

Dann war da noch der britische Verleger Jefferson Hack, von dem Kate 2002 ihre Tochter Leela Grace Moss Hack zur Welt brachte. Er war ein Model und Gentleman. Aber Kate war kein vorbildliches Mädchen: das ist das Problem … Dann – derselbe Peter Doherty, auf dessen Party es einen Kokainskandal gab.

Sie hat sogar geheiratet. Im September 2007 traf Kate Jamie Hins, den Gitarristen der angloamerikanischen Indie-Rock-Band The Kills. Die Hochzeit fand am 1. Juli 2011 in London statt, aber die Ehe selbst war nicht sehr dauerhaft: Die Erde drehte sich viermal um die Sonne und sie trennten sich.

Zuletzt, am 16. Januar, wurde Kate 46 Jahre alt: Ich möchte glauben, dass sie noch eine glückliche und stabile Beziehung vor sich haben wird.

Kates kleines Geheimnis
Wie kann man sich am Set, auf dem Laufsteg und auf Partys 30 Jahre lang fit halten? Fügen Sie alle möglichen fragwürdigen Hobbys hinzu. Es stellt sich heraus, dass es um die richtige Hautpflege geht: „Bei der Arbeit verwende ich ständig Kosmetika, daher versuche ich den Rest der Zeit, meine Haut nicht zu überlasten. Wann immer möglich, besuche ich eine Kosmetikerin, mache eine Gesichtsmassage, aber im Allgemeinen mache ich nichts Besonderes. “Wirklich? Zu banal für die umstrittene Kate Moss!

Es wurde jedoch etwas Besonderes gefunden.

Sie hat ein Lieblingsverfahren, das leicht zu Hause durchgeführt werden kann: „Kalte Bäder für das Gesicht sind meine bewährte Methode. Füllen Sie ein Waschbecken mit kaltem Wasser, Eiswürfeln und Gurkenscheiben, tauchen Sie Ihr Gesicht hinein und halten Sie es so lange wie möglich. Dieses Verfahren beseitigt sofort Schwellungen und strafft die Haut . ""

Ich denke, es ist sinnvoll, sich an dieses Verfahren zu erinnern: von Kate Moss selbst überprüft. Wiederholt.

Ständig in Bewegung!

Experte für das Debüt der Marke Tamaris beim Shopping Vergleich Ekaterina Eckers: Sind Schuhe unser Begleiter oder Motor im Leben?

"… ist auch ein Teil des Universums"
Haben Sie jemals darüber nachgedacht, dass Schuhe nicht mehr nur ein Accessoire sind und sich in eine Art "Motor" verwandeln, der uns durch das Leben bewegt? Es gibt Zeiten, in denen wir langsam aber sicher auf Fersenabsatz laufen. Manchmal entwickeln wir die Sprintgeschwindigkeit in Turnschuhen und halten sie bis zur Ziellinie. Und manche Frauen schaffen es sogar, "die Berge zu erobern" auf … hohen Stöckelschuhen!

Nur noch ein bisschen mehr – und alles um uns herum wird sich in Bewegung setzen und nach dem Winterschlaf zum Leben erweckt. Der lang erwartete Frühling steht vor der Tür! Und die Schuhgarderobe muss auf jeden Fall aktualisiert werden.

Schuhe, die uns helfen, uns durch das Leben zu bewegen. Wenn Sie ein modisches und gleichzeitig bequemes Paar erwerben, kommt es immer zu einer "kosmischen" Reaktion: Neue Bekanntschaften, Besprechungen und Möglichkeiten, neue Verträge und auch Selbstentwicklung – Schulungen, Präsentationen, Selbsterkenntnis – haben einfach Zeit, " verdrehe die Erde "und tue das Unmögliche!

Als ob das Universum uns zuhört … und in meinem Leben passiert jetzt alles genau so …

Lass uns anfangen uns zu bewegen!
6:30 – aufstehen, das Aroma von Kaffee wecken … Ich nehme morgens gerne einen Kleiderschrank, je nach Lust und Laune. Der Stil der Schuhe, die ich wähle, gibt mir einen Energieschub für den ganzen Tag. Und es wird heute intensiv: erst morgens aktiv an der Sammlung arbeiten, dann – die Aufzeichnung der Fernsehsendung. Mein innerer Kompass zeigte also auf ein neues Paar sportlicher Turnschuhe von.

Ich liebe dieses Lineal wegen seiner Bequemlichkeit: Dank der RELAX FIT-Innensohle mit erhöhter Fülle und speziell hergestelltem elastischem Leder passt es sich sanft dem Beinvolumen an und streckt sich dort, wo es beim Gehen benötigt wird.

Ausgangspunkt für die Bildauswahl sind für mich persönlich genau die Schuhe. Und erst dann gehe ich mit Kleidern in die Regale … Kurz geschnittene Röhrenjeans sowie ein T-Shirt und eine blaue übergroße Jacke passen vielleicht perfekt zu meinem heutigen Look. Ich werde mir eine weitere helle Brosche mit einem Schuh schnappen – als letzten Schliff und als Talisman für viel Glück … Fertig: Es ist Zeit, zur Arbeit zu rennen und zu kreieren!

Wissen Sie, wenn ein Hobby zur Lebenssache wird, ist es gleichzeitig eine unglaubliche Freude und Anregung. Ich möchte mich hundertprozentig der Arbeit widmen – und mich gleichzeitig ständig verbessern. Im Zentrum von allem steht schließlich die Liebe – und in meinem Fall die Liebe zu Schuhen …

13:30 – Ich habe Mittagspause, ich gehe in ein Café in der Nähe, es gibt leckere Pizza und leckeren Cappuccino mit Karamellsirup. Ein kurzer Blick auf Turnschuhe – und die Stimmung steigt sofort! Sie sind superleicht – und gleichzeitig auf einer ziemlich massiven Sohle: Es fühlt sich an, als ob Sie über dem Boden schweben! Ich fliege noch eine Stunde – und es ist Zeit, zum Schießen zu fliegen.

15:00 – Ich ziehe meine Jacke an und entscheide mich, die Innensohle durch eine anatomische zu ersetzen, weil ich viel auf den Beinen sein muss. Dies ist ein weiteres unbestreitbares Plus der Tamaris Pure Relax-Kollektion: Hier können Sie das Schuhvolumen selbst einstellen, einzelne Einlegesohlen einsetzen und Ihre Schuhe problemlos pflegen.

16:00 – Sendung! Ich bin Experte der Marke Tamaris, spreche über meine Erfahrungen und teile sie mit den Zuschauern. Im Allgemeinen denke ich, dass es unmöglich ist, etwas zu empfehlen, wenn Sie es nicht selbst ausprobiert haben. Ich bin von der Qualität der Tamaris-Schuhe überzeugt. Ich mag auch ihr Design, modern und elegant zugleich. Und wie sehr ich die "Nachdenklichkeit" aller Details von Tamaris-Designern liebe – unter der weichen Einlegesohle RELAX FIT befindet sich eine Haupteinlegesohle.

Bei der Arbeit muss ich oft Proben messen und wechsle mutig meine Schuhe: Wir achten auf die Besonderheit der Haupteinlegesohle – sie hat eine metallisierte lila Farbe. Diese Ästhetik ist nur mit dem Innenraum eines prestigeträchtigen Autos vergleichbar. Es ist einfach erstaunlich, dass Sie am Ende des Tages, wenn die Beine müde und etwas geschwollen sind, die Innensohle entfernen und den Schuhraum im Inneren vergrößern können.

17:00 – der Tag flog in einem Atemzug vorbei! Es ist Zeit, Ihrer Tochter in den Kindergarten zu folgen. Heute hat sie auch Abendkurse in der Ballettschule.

18:30 – holte sich eine Ballettuniform und zog sich um. Meine Tochter liebt es sehr, wenn ich mich in hellen Schuhen und Kleidern kleide. Ohne nachzudenken, zog ich Turnschuhe aus der Tamaris Fashletics-Linie in einem saftigen Safran-Farbton an, die gut zu einem grünen Strickkleid passen. Ich hoffe meine Tochter wird es zu schätzen wissen! Trotz der Tatsache, dass sie erst dreieinhalb Jahre alt ist, ist sie meine Hauptstylistin! Und oft ist meine Wahl von Kleidung und Schuhen ihre Handarbeit. Ich mag das wirklich, denn um den guten Geschmack zu fördern, müssen Kinder ihre Mutter schön und klug sehen und gleichzeitig lernen, eine unabhängige Wahl zu treffen. Glücklicherweise ist Eklektizismus heute in Mode – und ich versuche, Dinge zu kaufen, die sich leicht kombinieren lassen.

20:00 – nach dem Ballett kehren wir mit unserer Tochter nach Hause zurück, spielen und essen zu Abend: Sie bat darum, das Kleid nicht auszuziehen. Das Bild war also ein Erfolg! Wir umarmten uns in einem Sessel und lasen ein Märchen über Prinzessinnen. Dies ist mein Lieblingsstaat – Frieden und Genuss des Augenblicks. Das Gefühl, das ich jedes Mal erlebe, wenn ich das tue, ist nichts anderes als Glück!

Meiner Meinung nach ist "Sporty Chic" ein Muss. Dies bedeutet, dass solche Schuhe in der Garderobe jedes Mädchens, jeder Frau, jeder Großmutter "sein sollten" – es spielt keine Rolle! Schließlich haben wir Frauen kein Alter und keine Einschränkungen. Glücklicherweise sind die Zeiten vorbei, in denen junge Menschen Turnschuhe und Trainingsanzüge sowohl als zeremonielle als auch als tägliche Uniformen trugen. Schuhe im Stil von Sport-Chic lassen sich heute mit Kleidern, Faltenröcken und sogar Business-Anzügen kombinieren – sicher durch das Leben gehen und nie aus dem Rhythmus geraten.

Einen Schritt voraus
Darum Immer im Trend und bietet die neuesten Kollektionen. Darüber hinaus verfügt die Marke über Kapselkollektionen. Das erste ist Tamaris Pure Relax – hier sind Modelle, die speziell für einen breiten Fuß entwickelt wurden. Sie verwenden die Technologie der herausnehmbaren RELAX FIT-Innensohle. Und die Tamaris Fashletics-Linie ist für jeden Tag der gleiche trendige Sport-Chic-Stil. Das Wort Fashletics im Namen spiegelt eine Kombination aus zwei Bedeutungen wider: aktuelle Modetrends und komfortable Sportmodelle Leichtathletik für jeden Tag. Die Linien zeichnen sich durch leichte Sohlen, die Verwendung innovativer Materialien und natürlich ein einzigartiges Design aus.

Mit Hilfe von Schuhen bewegen wir uns in dieser Welt, ändern unseren Standort und Beruf und wählen unseren eigenen Weg. Unsere Schuhe geben uns Energie, erlauben uns zu glauben, zu hoffen, durch die Freude am Sieg und manchmal durch Versuch und Irrtum. Darüber hinaus helfen uns unsere Lieblingsschuhe, nicht aufzugeben und auf jeden Fall weiterzumachen! Schließlich bewegen wir uns alle vorwärts, jeder in seinem eigenen Stil: laufen, rennen, reiten, fliegen, tanzen, etwas Neues lernen, reisen, lieben! ..

Der Weg zur Veränderung im Leben führt durch den Kleiderschrank!

Hallo, liebe Leser der Kolumne meines Autors über Shopping Vergleich Plus mit dem Titel "The Psychology of Style". Heute beginnen wir unser Gespräch – dies ist meine Debütspalte im aktualisierten Blog-Design.

Mein Name ist Maria Drozdova und ich bin Modepsychologin. Was es ist? Und was ist der Zusammenhang zwischen Aussehen und Psychologie? Ich werde diese und viele andere Fragen in dieser Spalte beantworten.

Die Psychologin Lesya Kovalchuk bemerkt: "Ein Bild schafft eine Stimmung, und durch diese Stimmung schaffen Sie Ereignisse in Ihrem Leben." Ist es so? Absolut! Dies bedeutet, dass Sie Ihr Leben durch Ihr Aussehen beeinflussen können.

In der Tat hat die Forschung in den letzten Jahren diese Beziehung bewiesen. Arbeiten zur Psychologie der Farbe allein können bereits ganze Regale in Buchhandlungen einnehmen, und es gibt immer noch so merkwürdige Dinge wie Bildpsychotypen, den Einfluss von Formen und Materialien auf das Selbstbewusstsein eines Menschen. Im Allgemeinen ist dieses Thema vielfältig und sehr interessant, und vor allem hat es einen angewandten Charakter. In meiner Kolumne werde ich versuchen, Ihnen nicht nur über Trends, modische Phänomene oder psychologische Aspekte zu erzählen, sondern auch darüber, wie all dies miteinander verbunden ist und wie Sie diese Trends in Ihr Leben integrieren können. Wen sie passen und an wem sie besser vorbeikommen.

Wie positioniere ich mich – und sehe die Bedeutung meiner Arbeit als Stylistin? Und so geht's: Ich werde den Weg zu den gewünschten Veränderungen im Leben zeigen, indem ich Ihre Garderobe ändere. ""

Im Laufe der Jahrhunderte haben Frauen Kleidung für grundlegende psychologische Funktionen verwendet.

Erstens Selbstausdruck. Dies ist die Verwirklichung Ihrer Wünsche, Stimmungen, Emotionen, Gefühle für sich selbst, Ihre Lieben und die Umwelt. Durch Kleidung kann man den Charakter, die emotionalen Erfahrungen eines Menschen bestimmen, was er in die Gesellschaft bringt, wie er sich in verschiedenen Lebensbereichen präsentiert.

Zweitens die Maske, die Wahrheit zu verbergen. Dies ist die Funktion von Kleidung, um das wahre "Ich" und die innere Welt zu verbergen.

Drittens die "Schutz" -Funktion von Kleidung. Es ermöglicht uns, uns unsichtbar zu machen und mit der Welt um uns herum zu verschmelzen. Wir kleiden uns in Mode oder wie alle anderen, heben uns nicht von der Masse ab, verwenden unsichtbare Farben und Stile in der Kleidung und verbergen unsere Schüchternheit, Angst, unsere Individualität und Attraktivität vor den Menschen.

Und ich möchte und werde nicht sagen, dass einige Funktionen "korrekt" und "notwendig" sind, während andere "schädlich" sind und es daher unmöglich ist, dies zu tun. Dies ist nicht der Punkt, sondern Ihr Selbstbewusstsein und wie Sie wirklich aussehen möchten, wie Sie sich fühlen und welche Lebensprobleme in einem bestimmten Zeitraum gelöst werden müssen.

"Was willst du sein?" – Dies ist die erste Frage, die ich in persönlichen Beratungen stelle, deren Antworten wir gemeinsam mit dem Kunden suchen. Und mit der Veränderung der Lebensumstände ändern sich diese Antworten. Stellen wir uns vor, Sie und ich werden hier so etwas wie eine persönliche Beratung haben – und wir werden nach Antworten auf Ihre Fragen suchen.

Ihre Kleidung kann viel und laut über Sie sagen, aber sie hat keine eigene Meinung. Ich meine, die Kleidung, die Sie tragen, hat sich nicht vom Kleiderbügel im Schrank gelöst und über Ihren Körper gezogen. Jemand hat sie für Sie ausgewählt, und dieser Jemand – Sie selbst – kann seine Wahl ändern und eine fundiertere und fundiertere Entscheidung treffen.

Es liegt an Ihnen, die Akzente zu ändern. Und diese Entscheidung wird sicherlich alle anderen Aspekte Ihres Lebens betreffen.

Lassen Sie uns das oben diskutierte? Dann schreib mir! Klicken Sie oben auf der Blog-Hauptseite in meiner Spalte einfach auf "Frage stellen".

Deine Maria Drozdova

Unsere Experten sind bei uns: Aymos der Dritte

Unsere ausländischen Experten können noch nicht zu unserer Sendung kommen. Aber ihre unterstützenden Worte sind über Ozeane und Kontinente hinweg zu hören!

Wir beginnen . Trotz des vorübergehenden Fehlens einer Gelegenheit, ins Shopping Vergleich Studio zu kommen, möchten viele unserer internationalen Experten uns dennoch mit unterstützenden Worten kontaktieren – schließlich befinden wir uns jetzt in einer ähnlichen Situation, egal in welchem Land wir uns befinden sprechen über.

Und der erste in dieser Reihe war der würdige Sohn seines Vaters Amos II, des Gründers der berühmten Marke professioneller Reinigungsprodukte. Er schickte diese Nachricht an die Leser unseres Blogs und die Fernsehzuschauer des Fernsehsenders Shopping Vergleich aus seinem Haus im sonnigen Florida, wo Aymos und seine Familie sich selbst isolieren.

Also, in Kontakt – die Vereinigten Staaten:

Grüße, liebe russische Freunde! Unsere Familie ergreift angesichts einer globalen Pandemie alle vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen. Es geht uns gut und wir versuchen, in dieser Testzeit gute Laune zu haben.

Ich wünsche dir das Gleiche. Behalten Sie soziale Distanz bei und bewahren Sie eine Geistesgegenwart. Gemeinsam werden wir diese Schwierigkeiten überwinden – und möge uns eine positive Einstellung und ein Gebet dabei helfen.

Ich hoffe, wir sehen uns bald auf Fernsehbildschirmen aus dem Studio in Ostankino!

Mit freundlichen Grüßen Amos

PS Und für diejenigen unter Ihnen, die zu Hause in Quarantäne sind und sich die Zeit vertreiben und Ihr Englisch üben möchten, haben wir beschlossen, das Original von Amos 'Nachricht hier zu veröffentlichen: