Sternzeichen Wassermann und seine Steine

Menschen, die im Zeichen des Wassermanns geboren wurden, haben einen komplexen und facettenreichen Charakter.

Ehrgeizig, witzig, freundlich, erfinderisch – eine unvollständige Liste von Beinamen, die auf eine Person angewendet werden kann, die unter der Schirmherrschaft von Uranus geboren wurde (obwohl früher angenommen wurde, dass Saturn). Wassermann lebt unter dem Motto "Ich weiß!" während ständig nach der Wahrheit streben.

Positive Eigenschaften des Sternzeichens:

Geburtsdatum: 21. Januar – 20. Februar

Element: Luft

Talismansteine: Aventurin, Aquamarin, Alexandrit, Amethyst, Beryll, Türkis, Hämatit, Hyazinthe, Bergkristall, Granat, Perlen, Serpentin, Quarz (rosa), Koralle, Katzenauge, Lapislazuli, Jade, Obsidian, Olivin, Onyx, Mutter von Perle, Rubin, Saphir, Saphirin, Sardonyx, Hawkeye, Tigerauge, Turmalin, Zirkonia, Chrysopras, Zirkon, Citrin, Charoit, Bernstein, Jaspis

Anti-Steine: Achat, Diamant (Diamant), Karneol, Quarz (Gold), Pyrop, Karneol, Topas, Chrysolith

Saphir für Wassermann

Saphir ist ein Mineral, das neben Diamanten und Smaragden einen führenden Platz bei der Klassifizierung von Edelsteinen einnimmt. Die Steine sind in verschiedenen Farben erhältlich: blau, lila, gelb, orange, schwarz, pink und farblos. Es ist ein sehr haltbares Material mit einer Härte von 9 auf der Mohs-Skala.

Reiche Vorkommen des Minerals befinden sich in Indien, Sri Lanka und Australien. Die Steinfarbe des Himmels betont die Luftigkeit des Zeichens weiter, zeigt sein Potenzial und verstärkt seine positiven Eigenschaften. Der Zustand des russischen Reiches, die Spitze der britischen Krone, eine Brosche indischer Maharadschas – dies ist keine vollständige Liste der königlichen Insignien, die mit Saphir verziert sind.

Saphir Vorteile für Wassermann:

Schon in der Antike wurde Saphir zur Behandlung von Augenkrankheiten eingesetzt. Wenn Sie es in direktem Kontakt mit dem Körper tragen, können Sie sich für den Rest Ihres Lebens ein gutes Sehvermögen verschaffen.

Wie wirkt sich der Stein auf die Gesundheit aus? Lithotherapeuten beschreiben die folgenden heilenden Eigenschaften von Saphir:

Der Stein kümmert sich um die Gesundheit des Wassermanns, obwohl die Vertreter des Sternzeichens selbst nicht besonders auf ihr Wohlergehen achten können.

Sapphire ist ein Talisman, ein Talisman, der vor Neid, Lügen und den Ideen von Unglücklichen schützt. Mittelalterliche Astrologen und Heiler rieten, es mit sich zu führen, damit sich die Gedanken klären und ein Gefühl des Selbstvertrauens entsteht.

Der Stein symbolisiert geistige Reinheit und Reinheit. Wenn ein Kind es mit sich trägt, wird es zu einem guten Menschen, weil das Mineral zur Entstehung und Stärkung positiver Eigenschaften beiträgt: Philanthropie, Ehrlichkeit, Freundlichkeit, Reaktionsfähigkeit und Freundlichkeit.

Das Tragen von Schmuck aus Stein schärft die Intuition bis zum Auftreten psychischer Fähigkeiten.

Neben Blau können die Steine auch ungewöhnliche "Fantasie" -Farben haben: Gelb, Rosa, Lila, Orange, Grün.

Der größte Saphir wurde 1901 in den Lagerstätten von Sri Lanka gefunden. Es wiegt 563,35 Karat und ist jetzt im Natural History Museum von New York untergebracht.

Es wird angenommen, dass es der Glücksstein für diejenigen ist, die im September geboren wurden. Das Mineral ist in den Top 4 der teuersten Edelsteine enthalten.

Es ist auch ein Glücksstein für diejenigen, die im September geboren wurden.

Reinigen Sie den Saphir mit einer weichen Bürste von Schmutz. Die Lösung muss auf der Basis von gewöhnlichem Waschpulver hergestellt werden. Spülen Sie den Stein nach der Reinigung mit destilliertem Wasser ab.

Das Reinigungsverfahren mit einer Lösung aus warmem Wasser und Ammoniak hilft dabei, den Stein wieder in seinen früheren Glanz zu versetzen. Als nächstes müssen Sie es mit sauberem Wasser abspülen und trocken wischen.

Perlen für Wassermann

Weiße, hellgrüne, hellblaue und hellrosa Perlen wurden in allen Altersgruppen sowohl von Adligen als auch von gewöhnlichen Menschen geschätzt. Perlen werden in heiligen Büchern erwähnt: die Bibel, der Koran, der Talmud. Perlmuttstein wurde verwendet, um Schmuck herzustellen, Kleidung zu besticken oder das Innere damit zu dekorieren. Seine Energie wird vom Mond beherrscht, und Astrologen haben den positiven Einfluss von Perlen auf den Wassermann nachgewiesen:

Die heilenden Eigenschaften von Perlen sind legendär:

Lithotherapeuten raten, Perlen nachts ins Wasser zu geben. Die heilenden Eigenschaften einer solchen Flüssigkeit sind einzigartig: Sie hilft bei Zahnfleisch- und Gallensteinblutungen. Waschen mit Perlwasser lindert angeblich die Bindehautentzündung.

Perlen repräsentieren die weibliche Yin-Energie, die in einer runden Form erstarrt ist. Bei ständigem Tragen können Sie seine Magie an sich selbst erleben:

Das Mineral wirkt sich nur bei starken und selbstbewussten Menschen positiv aus. Er ist willensschwach und müde von Menschen im Leben. Er organisiert sich weiter und erhöht ihre Unsicherheit.

Die Perle Allahs ist die größte der Welt. Es wurde 1934 gefunden und ähnelte einem Turban-Kopf.

Im 3. Jahrhundert vor Christus. Die Chinesen begannen, dieses Mineral abzubauen. Das Wort "Perle" ist chinesischen Ursprungs, vom Wort "zhen zhu". Es wurde als Geld verwendet und zeugte vom sozialen Status einer Person.

Es gibt 8 Arten von Steinen: Tropfen, Knopf, Oval, Birne, Halbkreis, Kreis, Kugel und unregelmäßige Form.

In Russland wurden Perlen erst im 10. Jahrhundert bekannt. Zum Reinigen durfte man Hühnchen essen, dann wurde das Hühnchen geschnitten und der Stein aus dem Magen genommen.

Perlen sind sehr anfällig für Luftverschmutzung, hohe Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit. Sie können es in einer milden Seifenlösung waschen, dann in sauberem Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch trocken wischen.

Sie können es auch mit Kartoffelstärke einreiben, um Schmutz und überschüssiges Wasser zu entfernen. Der erhöhte Wassergehalt des Minerals führt zu seiner Trübung.

Amethyst für Wassermann

Amethyst ist seit der Antike im Osten und in Europa bekannt. Die größten Lagerstätten befinden sich in Madagaskar und Brasilien.

In der Antike galt es nicht als Edelstein, sondern als Halbedelstein und wurde zur Herstellung kleiner Schmuckstücke verwendet. Im Mittelalter änderte Amethyst seinen Status und wurde zu einem Mineral, das die Religiosität verkörpert. Es wurde verwendet, um die Kleidung von Kirchenbeamten zu schmücken.

Der Name des Steins stammt vom altgriechischen Wort "Amethystos", was "betrunken" bedeutet. Er war berühmt für seine Fähigkeit, vor Giften und Alkoholvergiftungen zu schützen.

Vorteile von Amethyst für Wassermann

Die heilenden Eigenschaften von Amethyst waren in der Antike bekannt:

Sogar die Sumerer auf Tontafeln wiesen auf die magischen Eigenschaften von Amethyst hin.

Mit seiner Hilfe können Sie sich in einen Menschen verlieben, auch wenn seine Gefühle zuvor einem anderen gehörten. Er öffnet sein Herz für neue Liebe. Es ist ein Symbol für Tugend, Frieden und ein offenes Herz.

Das Mineral sammelt nicht nur positive Energie, sondern absorbiert auch negative Energie. Wenn er während eines Streits oder einer unangenehmen Situation auf einer Person war, um negative Energie loszuwerden, müssen Sie den Schmuck unter fließendem Wasser halten.

Der Legende nach trug der heilige Valentin einen Ring mit einem Amethyst, auf den ein kleiner Amor geschnitzt war.

Der Standard der Steinfarbe ist der sogenannte "tiefe Sibirier". Es enthält bis zu 80% lila.

Die Landwirte glauben, dass das Tragen eines Steins die Ernte vor Heuschrecken und Hagel schützt.

Amethyst wird in der Bibel als eines der 12 Juwelen erwähnt, die das Gewand des Hohenpriesters schmückten.

Aufgrund seiner Neigung zum Verblassen muss der Stein an einem Ort gelagert werden, an dem kein direktes Sonnenlicht fällt. Übermäßiges Erhitzen des Steins verringert seine energetischen Eigenschaften und kann die violette Farbe des Minerals in Grün ändern.

Schützen Sie den Amethyst vor Chemikalien, einschließlich Haushaltschemikalien. Wenn es trübe wird, reinigen Sie es mit Seifenwasser und einer weichen Bürste. Das Mineral hat einen Indikator für die mineralogische Härte von 7 Einheiten, sodass die Verwendung von Pinseln seine Form nicht beeinflusst. Juweliere verwenden eine schonendere UV-Reinigung.

Jaspis für Wassermann

Jasper ist der Menschheit seit dem Paläolithikum bekannt: Er wurde zur Herstellung von Werkzeugen und Waffen verwendet. Der Name des Steins bedeutet "bunt" und kommt vom griechischen Wort "Jaspis".

Für Wassermann ist Jaspis ein mächtiges Amulett, Talisman und Amulett:

In der Lithotherapie ist Jaspis ein Stein mit starken heilenden Eigenschaften:

Jasper ist ein Amulett, das vor Schaden, bösem Blick und schlechten Absichten schützt.

Die Energie des Steins verbessert die familiären Beziehungen und wirkt sich positiv auf das Sexualleben aus, wodurch die Freude am Geschlechtsverkehr gesteigert wird.

Weltweit wird das wertvollste Mineral im Ural abgebaut.

Aufgrund seiner Härte von 6,5-7 auf der Mohs-Skala kann der Stein selbst mit dem härtesten Stahl nicht zerkratzt werden.

Im Osten wird angenommen, dass Jaspis der Stein des Buddha ist. In einem der thailändischen Tempel befindet sich eine Buddha-Statue aus grünem Jaspis, deren Gewicht 5 Tonnen beträgt!

Das Edelsteinmuseum in Idar-Oberstein beherbergt den größten Jaspis mit einem Gewicht von 224 kg.

Trotz der Härte muss der Stein mit Sorgfalt behandelt werden. Hier einige kurze Richtlinien für die Steinpflege:

Aventurin für Wassermann

Der Stein wird sowohl in Indien als auch in Russland im Ural abgebaut. Mit winzigen schimmernden Einschlüssen hat es den höchsten Glanz. Archäologische Funde weisen darauf hin, dass das Mineral vor über 3000 Jahren in China und im Mittelmeerraum bekannt war. Aber sein moderner Name wurde vor relativ kurzer Zeit gegeben. Im 17. Jahrhundert wurde in der italienischen Stadt Murano infolge der versehentlichen Aufnahme von Kupferspänen in die geschmolzene Masse funkelndes Glas erhalten, das vom italienischen Wort per avventura "Aventurin" genannt wurde und "Zufall" bedeutet.

Aventurin für Wassermann ist ein Stein, dessen Magie alle Lebensbereiche verbessern kann. Laut Astrologen ist die Energie des Minerals in der Zeit vom Vollmond bis zum Neumond besonders stark. Wenn zu diesem Zeitpunkt die Dekoration mit einem Stein in der Nähe ist, werden die Vertreter des Luftzeichens definitiv seine positive und konstruktive Wirkung spüren.

Wie wirkt es sich auf den Eigentümer aus?

Nach den Beobachtungen von Astrologen sind die heilenden Eigenschaften von Aventurin besonders stark, wenn es länger als einen Monat ohne Unterbrechung getragen wird.

Die Magie des Steins ist umstritten. Astrologen verbinden dies mit den Phasen des Abnehmens und Aufgehens des Mondes, der das Mineral schützt.

Es ist üblich, den Stein am achten Hochzeitstag zu geben.

In der Antike wurden die Siegel der chinesischen Kaiser aus grünem Aventurin hergestellt. Im Allgemeinen galten in China Steine in Grüntönen als heilig.

Das abgebaute Mineral wird nicht geschnitten, sondern erhält nur die runde Form des sogenannten Cabochons.

Der Stein ist in verschiedenen Farben erhältlich, von dunkelgrün und orange bis rot mit einem hellen Schimmer.

Schmuck sollte von anderen Steinen getrennt gehalten werden, da sie leicht zerkratzt werden können. Es ist notwendig, Bedingungen mit einem starken Temperaturabfall auszuschließen.

Verwenden Sie zum Reinigen eine weiche Bürste mit Seifenwasser und setzen Sie sie keinen Chemikalien aus.

Um die angesammelte negative Energie loszuwerden, muss der Stein zweimal im Monat unter warmem fließendem Wasser gehalten werden.

Wenn Sie den Stein einige Stunden in der Sonne lassen, wird er mit positiver Energie aufgeladen. Längerer Sonneneinstrahlung kann zu Verdunkelung und Verfärbung führen.

Citrin für Wassermann

Citrin ist unglaublich schön und hat eine starke Energie. Unter den Edelsteinen gibt es praktisch keine gelben Exemplare, daher wird es von Juwelieren sehr geschätzt. Dieser massive Stein ist selbst mit einer Härte von 7 auf der Mohs-Skala leicht zu bearbeiten.

Es gehört zu Quarz und wurde bis zum 18. Jahrhundert spanischer oder goldener Topas genannt. 1747 erhielt der Stein den Namen "Citrin" vom lateinischen Wort Citreus, was "Zitrone" bedeutet.

Citrin für Wassermann ist ein Stein, der Freude und Bestimmtheit gibt.

Die heilenden Eigenschaften des Steins werden durch die Praxis von Lithotherapeuten bestätigt:

Seit der Antike wird das Mineral als Talisman verwendet, um Fülle, Wohlstand, Erfolg und Glück anzuziehen.

Er ist mit unbändiger positiver Sonnenenergie ausgestattet, und die Aufgabe des Besitzers des Steins besteht darin, zu lernen, wie man ihn in die richtige Richtung umleitet.

Asiaten stellen Amulette aus Citrin her, die vor den Bissen giftiger Insekten und Schlangen schützen können.

Die reichsten Citrinvorkommen befinden sich in Brasilien, Madagaskar und Spanien, daher lautet einer der Namen "spanischer Topas".

Naturstein ist hellgelb. Oft als Citrinamethyst oder Rauchquarz bezeichnet, dessen Farben unter dem Einfluss einer hohen Temperatur von 450 Grad in leuchtendes Gelb oder Orange-Braun geändert wurden.

Der Stein hat eine Stärke und Härte von 7 auf der Mohs-Skala, so dass es schwierig ist, ihn zu kratzen.

Die regelmäßige Reinigung erfolgt alle zwei Monate. Um Schmutz zu entfernen, lassen Sie ihn in einer Seifenlösung und bürsten Sie ihn nach 20 Minuten mit einer weichen Bürste. Wischen Sie ihn dann mit einem trockenen Tuch ab.

Lapislazuli für Wassermann

Ein halbedelsteiner blauer Stein mit goldenen Farbtupfern ist seit der Antike beliebt. Eines der begehrtesten Amulette der römischen Patrizier waren Lapislazuli-Stücke, die von Steinmetzern zu wunderschönen Verzierungen verziert wurden.

In der heutigen Zeit wird es für dekorative Zwecke und zur Herstellung von Schmuck verwendet. Die größten Vorkommen des Minerals befinden sich in Chile, Russland und Afghanistan.

Lapislazuli für Wassermann ist ein unersetzlicher Talisman, der sich positiv auf alle Lebensbereiche auswirkt:

Seit Jahrhunderten haben Lithotherapeuten die heilenden Wirkungen von Lapislazuli nachgewiesen und seine Eigenschaften offenbart:

Lapislazuli hat eine sehr starke Magie, die die Aura der Negativität beseitigen kann.

Als Stein der Aufrichtigkeit hilft es, Freundschaft und Zuneigung aufrechtzuerhalten. Erhält das Wohlergehen der Familie. Seine Magie wirkt sich positiv auf die zwischenmenschlichen Beziehungen und das finanzielle Wohlergehen der Familie aus.

Die Energie des Steins wird Ihnen helfen, die Karriereleiter hinaufzusteigen. Wirkt beruhigend bei Wutausbrüchen und psychischer Instabilität.

Das Grab von Tutanchamun, das im Kairoer Museum ausgestellt ist, ist mit Lapislazuli verziert. Es wurde auch verwendet, um das Stirnband am Kopf des Pharaos, eine Peitsche und eine Stange zu schmücken. Der himmlische Stein in Ägypten wurde mit Gold gleichgesetzt.

Bis zum 18. Jahrhundert wurde der natürliche Farbstoff Ultramarin aus dem Mineral gewonnen: Sie mahlen den Stein zu Pulver, das zum Färben der Roben der Hohepriester verwendet und zu Medikamenten hinzugefügt wurde, da sie glaubten, dass es Gifte aus dem Körper entfernen würde.

Der Name des Minerals stammt vom arabischen Wort azul (Himmel) und dem lateinischen „Lapis“ – „Stein“. Es gibt eine andere Interpretation: Das Wort stammt aus dem persischen "lajvard", was "blau" bedeutet.

Pflegehinweise:

Quarz für Wassermann

Quarz ist der Name einer ganzen Gruppe von Mineralien in verschiedenen Farben. Die Vielfalt der Farben macht es zum beliebtesten Halbedelstein. Es hat eine Härte von 7 auf der Mohs-Skala. Aufgrund seiner hervorragenden technologischen Eigenschaften und seiner Geschmeidigkeit bei der Verarbeitung wird das Mineral häufig zur Herstellung von Schmuck verwendet. Die größten Lagerstätten befinden sich in Russland, Brasilien, Madagaskar, den USA und den Alpen.

Quarz für Wassermann ist ein Stein, der nur positive Energie trägt:

Das Mineral war vor etwa 7000 Jahren im antiken Mesopotamien bekannt.

Quarz ist ein harter Stein und verdankt seinen Namen genau dieser Eigenschaft: Er kommt vom deutschen Wort Quarz, was "hart" bedeutet.

Der erste transparente Quarz, der im XIV. Jahrhundert gefunden wurde, hieß Kristall (übersetzt aus dem Griechischen "Eis"), da er aussah, als würde Eis in Stein verwandelt. In der Folge wurde Bergkristall als transparente Quarzsorte bezeichnet.

Aufgrund seiner Härte ist der Stein nicht zerkratzt, chemikalien- und feuerfest und hat keine Angst vor Feuchtigkeit.

Pflegehinweise:

Zirkon für Wassermann

Zirkon ist der "jüngere Bruder des Diamanten" – so zeichnet es sich im Osten aus. Es besitzt eine so außergewöhnliche Schönheit, Brillanz und hohe Lichtbrechung, dass es bis in die 80er Jahre des 20. Jahrhunderts als Nachahmung von Diamanten verwendet wurde. Eine transparente Zirkonsorte – Hyazinthe – wird seit langem zur Herstellung von Schmuck verwendet. Die Farbe des Minerals reicht von transparent, goldgelb und rot bis braun, blau und grün.

Zirkon für Wassermann ist der beste Talisman und das beste Amulett:

Astrologen raten: Sie können einen Stein nur tragen, wenn seine Hilfe benötigt wird, und in Zeiten ruhigen Glücks und Zufriedenheits ist es besser, keinen Zirkon anzuziehen. Mit starker Energie wird er diese Idylle brechen.

Die heilenden Eigenschaften von Zirkon in der Lithotherapie sind breit und die gesundheitlichen Vorteile sind enorm.

Der Stein gilt seit langem als Geldamulett und wurde von Kaufleuten verwendet, um Geld anzuziehen und Reichtum anzusammeln.

Der Name des Steins kommt vom persischen Wort "Zargun" und bedeutet "goldene Farbe".

Im Osten gilt es als Machtstein und wird von Politikern und wichtigen Personen getragen.

Während der Behandlung von Clemens VII. – Papst von Rom im Jahr 1534 wurde auch Zirkon in den Komplex der Heilsteine aufgenommen.

Die größten Vorkommen des Minerals befinden sich in Brasilien, Sri Lanka, Australien und Madagaskar.

Tigerauge für Wassermann

Das Mineral hat eine unglaubliche Schönheit, die auf den ersten Blick fasziniert. Das wellige Muster, die schimmernde Brillanz und das erkennbare bogenförmige Leuchten ähneln den Augen eines gestreiften Raubtiers. Der optische Effekt zeigt sich am deutlichsten in polierten Cabochons, die bei Kennern von Edelsteinschmuck sehr beliebt sind.

Die "Visitenkarte" des Steins ist seine braune Farbe mit goldenen Spritzer. Er unterscheidet das Mineral vom ähnlichen "Katzenauge". Das Mineral wird praktisch auf allen Kontinenten abgebaut: im Süden Nordamerikas, im südlichen Afrika, in Australien, in Eurasien (osteuropäische und zentralasiatische Länder in russischem Ostsibirien).

Das Tigerauge für Wassermann ist eine Quelle positiver Energie:

Es ist üblich, Produkte und Schmuck aus Tigerauge für 9 Jahre Ehe zu geben.

Der Stein war zu Zeiten des alten Roms und des alten Ägypten bekannt, kam jedoch erst im 19. Jahrhundert nach Europa und gewann aufgrund seines exotischen Aussehens sofort an Popularität. Im Schnitt sieht das Mineral aus wie ein Tigerauge. Es wird auch das afrikanische Katzenauge genannt.

Es gilt als Glücksstein für Menschen, die im November geboren wurden.

Das Tigerauge hat eine Härte von 7 auf der Mohs-Skala, so dass es schwierig ist, sich zu verformen. Konstante mechanische Beanspruchung führt jedoch zum Auftreten von Mikrorissen.

Pflegehinweise:

Strass für Wassermann

Bergkristall – eine Art transparenter Quarz – wurde von den Bewohnern antiker Zivilisationen häufig verwendet. Farbloser Stein ist leicht zu verarbeiten, schön und nicht zu teuer. Das Mineral wird verwendet, um dekorative Vasen, Lampen, Geschirr, magische Geräte und Schmuck herzustellen. Es wird verwendet, um Diamanten zu imitieren. Die beliebtesten Sorten: gelber und rauchiger Kristall, Rosenquarz, morionschwarze Kristalle.

Die größten Vorkommen des Minerals befinden sich in Brasilien, der Schweiz, Russland, China, Sri Lanka und Madagaskar.

Der Name des Minerals kommt vom griechischen Wort "Kristallos" – in der Übersetzung "Eis". Bis zum 17. Jahrhundert glaubte die Menschheit, dass das Mineral versteinertes Eis war.

Bergkristall für Wassermann ist ein unersetzlicher Talisman und Amulett:

Lithotherapeuten und traditionelle Heiler haben die heilenden Eigenschaften des Minerals seit langem erkannt:

Tibetische Heiler verwendeten das Mineral, um Wunden zu heilen, indem sie einen Stein auf die betroffene Stelle auftragen und Sonnenlicht durchlassen. Wissenschaftler haben die Machbarkeit dieser Methode wissenschaftlich bewiesen: UV-Strahlen passieren den Kristall, wirken bakterizid und stoppen weitere Wundentzündungen.

Die Crystal Cathedral in Kalifornien besteht entgegen ihrem Namen aus Glasblöcken. Es wurde mit Spenden gebaut und kostete 20 Millionen Dollar.

Peter I. hatte eine ganze Sammlung von Utensilien aus Bergkristall, und die Perle der Sammlung ist ein Samowar, der aus einem einzigen Stück Mineral geschnitzt wurde.

Baldi hat das teuerste natürliche Bergkristallbad der Welt hergestellt.

In Südamerika wurden Kristallschädel gefunden, die sich als erfolgreicher Scherz herausstellten. Sie wurden höchstwahrscheinlich im 19. Jahrhundert hergestellt, was durch Computeranalyse bestätigt wird. Der größte Schädel wiegt 5 kg und wird im British Museum in London aufbewahrt.

Es wird angenommen, dass das Mineral ein Glücksstein für die im April Geborenen ist.

Der Stein hat eine Härte von 7 auf der Mohs-Skala, was das Kratzen erschwert. Es muss jedoch vor Temperaturänderungen aufgrund der Rissgefahr geschützt werden.

Der Stein wird nicht wolkig und ändert unter dem Einfluss direkter Sonneneinstrahlung keine Farbe, sodass er getragen werden kann, ohne auf das Wetter zu achten.

Aufgrund seiner chemischen Inertheit können Lösungen jeder Konzentration von Seife oder Pulver verwendet werden, um das Mineral zu reinigen. Sie sollten nur gut mit sauberem Wasser abspülen, damit keine Streifen auf dem Stein entstehen.

Katzenauge für Wassermann

Katzenauge ist der teuerste Quarzstein in goldgelb, graugrün, braun. Der glasige Glanz und das gewölbte Leuchten vor dem schimmernden Hintergrund lassen es wie Katzenaugen aussehen. Cabochons, Perlen, Armbänder, Manschettenknöpfe werden daraus hergestellt.

Das Mineral wird in großen Mengen in Sri Lanka und Brasilien abgebaut.

Ein Katzenauge für Wassermann ist ein nützlicher Stein:

Nach östlichen Lehren wirkt das Katzenauge auf das Hals-Chakra: Es beugt Atemwegserkrankungen, Lungenentzündung, Asthma vor, lindert Kehlkopfentzündung, Bronchitis und Tracheitis. Moderne Lithotherapeuten schreiben dem Katzenauge viele andere heilende Eigenschaften zu:

Es ist üblich, Armbänder mit einem Katzenauge auf der rechten Hand zu tragen.

Das größte Mineral mit einem Gewicht von 8 kg wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts gefunden. Es wird in Rio de Janeiro (Brasilien) gelagert.

Um eine Fälschung von einem echten Naturstein zu unterscheiden, müssen Sie versuchen, ihn zu kratzen. Katzenauge ist ein sehr hartes Mineral mit einer Punktzahl von 8,6 auf der Mohsschen Härteskala. Nur Steine, die härter sind als sie, können sie zerkratzen: Diamant, Rubin, Saphir.

Die Araber glaubten, dass dieser Stein sie im Kampf unsichtbar machen konnte.

Türkis für Wassermann

Türkis ist ein himmelblauer, blauer, grüner Stein mit einem seidigen Schimmer. Es wird durch Aufbereitung von Sedimentgestein gewonnen. Die beliebteste Farbe ist Blau, das sich weder bei Tageslicht noch bei künstlichem Licht ändert. Trotz der Härte von 6 auf der Mohs-Skala ist der Stein leicht zu bearbeiten, poliert gut und die Oberfläche bleibt haltbar.

Das Mineral wurde vor etwa 8000 Jahren bekannt, als es auf der Sinai-Halbinsel abgebaut wurde. Die größten Lagerstätten befinden sich im Iran, aber es gibt Lagerstätten in Mexiko, USA und China.

Türkis für Wassermann ist ein ausgezeichneter magischer Helfer:

Türkis wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus. Einige Steintherapeuten verwenden den Stein für andere medizinische Zwecke, weil er angeblich:

Türkis hat eine starke Energie, die viele Zauberer nutzen.

Der Name des Steins wird auf zwei Arten interpretiert: Aus einer Sicht kommt er vom persischen Wort "pyruz" – "Gewinner", "siegreich". Eine andere Version: Das Wort kommt vom arabischen "Firuze" – einem Stein des Glücks.

Es ist ein Glücksstein für diejenigen, die im Dezember geboren wurden.

Türkis ist ein nationaler Schatz des iranischen Volkes.

Pflegehinweise:

Perlmutt für Wassermann

Edles Perlmutt in der Sprache der Chemiker ist nur Kohlensäure. Dies hindert die Menschen jedoch nicht daran, die unbeschreiblichen Reflexionen der Farben Smaragd, Lila, Grün und Weiß seit Tausenden von Jahren zu bewundern. Wenn man das Mineral betrachtet, hat man das Gefühl, dass alle Farben des Regenbogens auf den Millionen winziger Platten schimmern, aus denen er besteht. Perlmutt ist trotz seiner offensichtlichen Zerbrechlichkeit so hart, dass es fast unmöglich ist, es zu zerstören.

Seine äußere Anziehungskraft machte es in Asien und Europa beliebt. Informationen über die Verwendung des Minerals als Schmuck, für Innendekoration und Kleidung stammen aus der Antike.

Perlmutt für Wassermann ist ein magischer Freund und Gönner:

Die heilenden Eigenschaften von Perlmutt sind Lithotherapeuten seit langem bekannt und sie glauben, dass es:

Die Magie des Steins kann das Leben seines Besitzers zum Besseren verändern.

Im Mittelalter wurde das Mineral unabsichtlich zu einem Mittel der unehrlichen Bereicherung für Priester, die die Schuppen des Minerals als Federn von den Flügeln der Engel abgaben.

Das echte Perlmutt von höchster Qualität kommt nur in tropischen Meeren vor.

Der Name des Steins kommt vom deutschen Wort Perlmutter und bedeutet "Perlmutt".

Der älteste Perlmuttschmuck stammt aus dem 5. Jahrhundert vor Christus. Dies ist eine Halskette, die im Iran gefunden wurde.

Das Mineral liebt die Aufmerksamkeit und wird durch häufiges Tragen nur besser, seine magischen Eigenschaften werden ebenfalls verbessert.

Treten Sie unseren Gruppen in sozialen Netzwerken bei!

In Kontakt mit

Klassenkameraden

Facebook

Google +

Youtube